Weltneuheit: Auf Island öffnet erste Bar auf einem Gletscher

Wer schon immer davon geträumt hat, einmal einen Drink an einer Bar auf einem Gletscher zu sich zu nehmen, der hat jetzt für kurze Zeit auf Island die Gelegenheit dazu.

Gletscher

Wer wagt den Aufstieg auf den Langjökull? (Symbolbild)

Bitte einmal die Augen schließen und das Kopfkino einschalten: Sie sitzen entspannt an einer Bar, halten einen kühlen Drink in der Hand und das Ganze nicht an irgendeiner Bar, sondern hoch oben auf dem zweitgrößten Gletscher Islands, dem Langjökull, mit Blick auf die einzigartigen Polarlichter. Dieser Traum kann für wenige Tage Wirklichkeit werden. Denn vom 16. bis 20. Oktober öffnet der isländische Wodkahersteller Reyka als gigantische Werbemaßname eine einzigartige Bar auf dem Langjökull (heißt auf Deutsch übersetzt so viel wie „Langer Gletscher“). Der Gletscher misst an seinem höchsten Punkt etwa 1.400 Meter. Als Wasserquelle für die Bar soll das an manchen Stellen 580 Meter dicke Eis dienen. Für Entdecker warten im Inneren des Gletschers Höhlen sowie ein Eistunnel darauf erkundet zu werden. Ein Besuch des Langjökulls lohnt sich deshalb nicht nur wegen der Bar.

Wer nun befürchtet, auf einen riesen Andrang an der Bar zu stoßen, kann beruhigt sein. Aufgrund der exponierten Lage werden nur die ganz harten Outdoor-Aktivisten den beschwerlichen Weg hinauf wagen. Dabei gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder man klettert mit einem Guide hinauf oder man fährt mit einem Schneemobil ebenfalls in Begleitung eines Guides nach oben. Die entsprechenden Koordinaten wurden von Reyka bereits mitgeteilt: 64.565653°N-20.024822°W.

Wer es bis nach oben geschafft hat, wird die Bar mit ihren orangen Flaggen sofort sehen. Und statt heißer Diskomusik empfängt einen nichts als Stille. Dazu gibt es neben einem guten Wodka auch noch ein atemberaubendes Panorama.

 

Keywords: ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.