Usedom veranstaltet nördlichstes Schlittenhundenrennen Deutschlands

Der Winter steht vor der Tür und viele träumen von einer weißen Winterwelt und vielleicht von einer Fahrt mit einem Hundeschlitten durch die verschneite Schneelandschaft Norwegens. Das Chancen darauf, das Ganze auch in Deutschland zu erleben, stehen auf der Insel Usedom äußerst gut.

Huskys

Die Baltic Lights laden vom 8. bis 10. März 2019 auf die Insel Usedom ein.

Im Rahmen der “Baltic Lights“ findet vom 8. bis 10. März 2019 die vierte Auflage des beliebten Schlittenhunderennens zwischen den Seebrücken Ahlbeck und Heringsdorf auf Usedom statt. In diesem Jahr waren bereits 60.000 Zuschauer auf die Ostseeinsel gereist, um über 400 Huskys, angetrieben von internationalen “Mushern“ (Schlittenhundeführern), bei den angesagten Schlittenhunderennen anzufeuern. Darüber hinaus bietet sich für Interessierte die Möglichkeit, Trainingsabläufe zu verfolgen und sich über nordische Hunderassen zu informieren.

Doch nicht nur internationale Schlittenhundeteams gehen an den Start, sondern auch prominente TV-Stars im Rahmen eines Charity-Rennens zu Gunsten der Welthungerhilfe. Hierbei kam in diesem Jahr eine Summe von über 43.000 Euro zusammen.

Am Abend des 9. März 2019 warten entlang der schönen Strände von Ahlbeck über Heringsdorf bis nach Bansin drei große Biikefeuer auf die Besucher. Ab 18 Uhr werden die Feuer nach dem Signalschuss einer Leuchtrakete parallel entzündet. Das Feuer, das als erstes in voller Ausdehnung brennt, hat gewonnen! Neben den Biikefeuern gibt es für die Besucher kleine kulinarische Köstlichkeiten und gemütliche Glühweinstände. Auch für eine Showeinlage ist gesorgt, wenn Feuerartisten und Fackelkünstler von Feuer zu Feuer wandern und glühende, magische Momente zaubern.

Diese Kombination aus packenden Schlittenhunderennen und romantischen Lagerfeuern ist wie geschaffen, um im Winter einen Kurzurlaub an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern einzulegen.

 

Keywords: ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.