The Nautilus Maldives: Neues Luxusresort im Baa Atoll eröffnet

Anfang Februar hat „The Nautilus Maldives“ seine mit großer Spannung erwartete Eröffnung gefeiert. Mit seinen 26 Beach- und Overwater-Villen will das neue Luxusresort zu den exklusivsten und besten Privatinseln der Welt gehören.

Malediven Wasservilla

Die Idee für diese Boutique-Insel stammt von einem maledivischen Unternehmer, der schon mehr als dreißig Jahre Erfahrung im Tourismus mitbringt. Ursprünglich wollte er eigentlich sein eigenes Refugium auf der kleinen Privatinsel auf den Malediven inmitten eines UNESCO-Biosphärenreservats bauen. Doch sein Unternehmergeist gewann die Überhand und so entstand „The Nautilus Maldives“ als seine Version von Inselluxus, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Um sicherzustellen, dass dieses Projekt auch wirklich sämtliche Standards bisheriger Luxusresorts in der ganzen Welt übertrifft, wurde zu Beginn viel Recherchearbeit geleistet. Die Philosophie des Nautilus sieht daher absolute Freiheit, gepaart mit einem entspannten, modernen Bohème-Lebensstil vor, der die Gäste dazu einlädt, ihrem Alltag zu entfliehen.

Durch diese Philosophie musste der gesamte Führungsprozess eines Luxusresorts komplett neu überdacht werden. Statt Rezeptionisten, Concierges oder Guides, kümmern sich die House Captains als persönliche Butler um den Service eines jeden Gastes. Es versteht sich von selbst, dass jeder Gast seinen eigenen House Captain hat. Die Mahlzeiten können zu jeder beliebigen Tageszeit sowohl im Restaurant, im Bett oder auch am Pool eingenommen werden. Nicht nur die Orte, an denen gespeist werden kann, sind individuell, sondern auch die Speisekarten. So sind diese eher als Anregung für ein Gespräch mit dem Chefkoch zu verstehen, damit jeder Gast ganz persönlich entscheiden kann, was er gerne essen möchte, anstatt sich an feste kulinarische Vorgaben halten zu müssen.

Das Luxusresort auf der Privatinsel ist in ungefähr 35 Minuten mit dem Wasserflugzeug zu erreichen. Der Preis für ein 309 Quadratmeter großes Beach House mit Pool und Frühstück für zwei Personen startet bei 2.279 US-Dollar pro Nacht, während ein 282 Quadratmeter großes Ocean House, natürlich ebenfalls mit Pool, ab 2.506 US-Dollar zu buchen ist.

 

Keywords: ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.