Malaysia möchte wieder mehr deutsche Touristen

Malaysia hat ein großes Ziel: Bis zum Jahr 2020 soll der Malaysia Tourismus auf bis zu 300.000 deutsche Besucher pro Jahr ansteigen. Ein ehrgeiziges Ziel, wenn man bedenkt, dass noch im vergangenen Jahr lediglich 130.000 deutsche Gäste ihren Urlaub in Malaysia verbrachten. Darum investiert der südostasiatische Staat nun stark ins Marketing. Im Jahr 2019 ist das Reiseziel nun offizielles Partnerland der ITB. Mit der Kampagne „Visit Malaysia Year 2020“ möchte sich Malaysia als abwechslungsreiches Urlaubsland vermarkten.

Malaysia Boot

Wichtiges Verkehrsmittel in Malaysia

In Malaysia gibt es viele Schönheiten, angefangen von den traumhaften Stränden mit türkisfarbenem Meer und den wunderschönen Korallenriffen, die zum Tauchen einladen, über üppige Dschungel und aufregende Städte. Dies alles macht Malaysia zu einem lohnenswerten Reiseziel. Auch die Hauptstadt Kuala Lumpur ist sicher einen Abstecher wert. Das Klima ist tropisch, das heißt schwül-warm und es herrschen immer Temperaturen um die 30 Grad, die auch nachts nicht wirklich abfallen. Ein Visum brauchen deutsche Touristen für einen Urlaub nicht, sofern er nicht länger als drei Monate andauert. Die beste Reisezeit variiert etwas von Region zu Region: Ganzjährig an der Westküste und Borneo und Mitte März bis Mitte Oktober für die Ostküste.

Ab dem 5. November bietet Condor drei Mal in der Woche einen Direktflug von Frankfurt am Main nach Kuala Lumpur an. Flugtage sind Montag, Donnerstag und Sonntag mit dem Airbus A 330-300. Die Vorausbuchungen für die Wintersaison scheinen so gut zu sein, dass Condor die neue Fernverbindung bereits in den Sommerfahrplan 2019 aufgenommen hat. Darüber hinaus arbeitet Condor bereits mit anderen Veranstaltern zusammen, um attraktive Gesamtpakete für die Urlauber zu schnüren.

 

Keywords: , , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.