Leinen los für die Symphony of the Seas

Seit diesem Jahr gibt es ein neues Kreuzfahrtschiff der Superlative: Die Symphony of the Seas ist das weltgrößte Kreuzfahrtschiff und gehört zur Oasis-Klasse von Royal Caribbean International. Die Symphony of the Seas löst die Harmony of the Seals als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ab und wurde auf der französischen Werft STX France in Saint-Nazaire gebaut. Das Schiff hat 18 Decks, 2.759 Kabinen und hat Platz für 6.870 Passagiere. Ihre erste und einzige Saison im Mittelmeer, Abfahrt ab Barcelona in Spanien, startete bereits im April und wird bis Oktober 2018 dauern.

Balkon eines Kreuzfahrtschiffes

Das könnte Ihr Balkon auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt sein!

Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen ist so angesagt wie nie zuvor. Die Symphony of the Seas setzt dabei vor allem auf Größe und Superlative, wobei der Spaß für die ganze Familie im Vordergrund stehen soll. Technisch setzt man hier auf „Smart“, wie zum Beispiel der smarte Check-In: Vom Pier auf das Schiff in 10 Minuten und danach sofort zur Kabine, wo der Schlüssel bereits wartet. Smart Connect mit Voom, der schnellsten Internetverbindung auf hoher See und der smarte Concierge mit WOW-Armbändern als Navigationshilfe.

Ansonsten gibt es auf der Symphony of the Seas beispielsweise drei Wasserrutschen, wovon eine über 10 Decks verläuft und damit die längste Wasserrutsche auf See ist. Beim Wellnessangebot ist natürlich auch alles super modern und es gibt für jeden das passende Angebot. Die Show-Veranstaltungen sind noch größer und schillernder als sonst und das Betreuungsangebot für die kleinen und großen Kinder dürften sie direkt ins Spieleparadies befördern. Das kulinarische Angebot führt durch verschiedene Länder und Themen und lässt keine Wünsche der Passagiere offen.

 

Keywords: , , , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.