Gibt es bald auch auf Mallorca nikotinfreie Strände?

Andere Ferienregionen in Spanien haben es bereits vorgemacht, dass es auch ohne Zigaretten am Strand geht. Mallorca könnte nun bald nachziehen.

Zigaretten am Strand

Auch Mallorca plant Nichtraucherstrände oder rauchfreie Zonen

Was des einen Freud ist des anderen Leid. Nichts spaltet die Urlauber so sehr, wie das Reizthema Zigaretten am Strand. Für die einen gehört der Glimmstengel zur Entspannung am Meer genauso wie die Sonnencreme dazu, die anderen ärgern sich über den Qualm in der Luft und vor allem die Zigarettenkippen im Sand. Gerade die Baleareninsel Mallorca erfreut sich bei Familien großer Beliebtheit. Und da ist die Aufregung oft groß, wenn der Nachwuchs plötzlich statt auf dem Schnuller auf einer Zigarettenkippe herumkaut.

In Urlaubsregionen wie Lloret de Mar, Galicien, Teneriffa und Gran Canaria wurden bereits solche Nichtraucherstrände oder Strände mit Raucherzonen an Natur- oder Familienstränden eingerichtet. Wenn es nach dem Willen des Gesundheitsministeriums geht, könnte das auch bald auf Mallorca Wirklichkeit werden. Doch bis dahin es noch ein langer Weg. Daher wird es nach Ostern zunächst eine Informationskampagne über das Rauchverbot für die Küstengemeinden geben, in der auf die Gesundheitsrisiken durch das Rauchen auch für Passivraucher hingewiesen wird. Ob es zu einem Rauchverbot oder Raucherzonen an den jeweiligen Stränden kommt, darf jede Gemeinde selbst entscheiden.

Einen ersten Schritt in diese Richtung wird es im Süden von Mallorca geben. Wie das Rathaus von Calvià mitgeteilt hat, sollen in der kommenden Saison an mehreren Stränden Aschenbecher verteilt werden. Soll ein offizielles Rauchverbot an Mallorcas Stränden tatsächlich kommen, so sollen Polizisten die Einhaltung kontrollieren. Strafen soll es jedoch nicht geben.

 

Keywords: , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.