5 Tipps, die bei einer Lawine Leben retten können

Winterzeit ist Skizeit und viele von uns sehnen den ersten Schnee herbei, um mal wieder ausgiebig über die Pisten zu wedeln. Doch die Gefahr von Lawinen ist allgegenwärtig. Bei akuter Lawinengefahr sollten folgende Tipps beachtet werden.

Lawinengefahr

Bevor man sich auf die Piste wagt, sollte vorab die Lawinengefahr gecheckt werden.

Wie aus verschiedenen Medienberichten zu erfahren war, gab es in den Weihnachtsferien bereits die ersten Lawinenopfer zu beklagen. So verstarben eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter aus Thüringen sowie ein weiteres siebenjähriges Mädchen aus Nordrhein-Westfalen in den Schneemassen beim Winterurlaub in Südtirol. Nur drei Tage später wurde ein Familienvater aus Baden-Württemberg in St. Anton in den Tiroler Alpen von einer Lawine mitgerissen und verstarb ebenfalls. Wer die Lawinen ausgelöst oder wer die Lawinengefahr in diesen Fällen falsch eingeschätzt hat, werden die laufenden Untersuchungen zeigen.

Lawinen sind inzwischen zur Normalität geworden und etwa 100 Menschen sterben jährlich dabei, wenn diese mit über 300 Kilometern pro Stunde auf die Pisten stürzen.

Fest steht jedoch, dass bei einem Lawinenabgang jede Sekunde für den Menschen zählt. Damit die Schneemassen nicht tödlich enden, braucht es neben einer großen Portion Glück auch einige Tipps, die Skifahrer beachten sollten:

  • Versuchen Sie möglichst auf den Beinen zu bleiben und seitlich aus der Lawine zu kommen.
  • Gelingt dies nicht, müssen Sie zu allererst versuchen, die Skistöcke loszuwerden und nach Möglichkeit auch Ihre Skier.
  • Versuchen Sie nun mit Schwimmbewegungen an der Schneeoberfläche zu bleiben, um nicht verschüttet zu werden.
  • Versuchen Sie anschließend mit den Händen einen Hohlraum vor Mund und Nase zu formen, bevor der Schnee über Ihnen zum Stillstand kommt und Sie keine Möglichkeit mehr zur Bewegung haben.
  • Darüber hinaus ist es gut, wenn Sie eine gehockte Stellung einnehmen und die Arme vor die Brust nehmen.

Ansonsten gilt immer: Fahren Sie niemals alleine und bleiben Sie nach Möglichkeit auf den Pisten.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.