Flughafen Helsinki: Toiletten für Haustiere

Wer mit Haustier reist, muss sich am Flughafen Helsinki keine Gedanken mehr machen, wohin mit dem Vierbeiner, wenn dessen Bläschen drückt.

Toilette

In Helsinki haben Vierbeiner jetzt ihre eigene Toilette. (Symbolbild)

Toilette für Tiere im Transitbereich

Wer demnächst Urlaub in Finnland macht, dem fällt womöglich etwas auf: Reisende mit Haustieren müssen sich am Flughafen Helsinki nun mit einer Sorge weniger herumschlagen. Gemeinsam haben der Flughafenbetreiber Finavia und der Flughafen Helsinki-Vantaa Toiletten für Haustiere geschaffen. Vorerst stehen zwei dieser Toilettenbereiche für Vierbeiner zur Verfügung.

Wie die Verantwortlichen bekanntgaben, hätte man damit auf die Wünsche der Reisenden reagiert, denen bislang ein Gelände gefehlt habe, an dem die Tiere ihre Notdurft verrichten konnten. Man hat entsprechend reagiert und findet nun sowohl im Bereich vor, wie auch im Bereich nach den Sicherheitskontrollen einen Toilettenraum für Haustiere vor.

In Europa weniger gebräuchlich

Was in Europa nicht allzu häufig vorzufinden ist, findet man andernorts standardmäßig. Wie die Flughafensprecherin erklärt, seien Bereiche, in denen Haustiere ihr Geschäft verrichten könnten, in nordeuropäischen Flughäfen noch immer eine Seltenheit. In den USA hingegen ist ein solcher Bereich sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Dabei denke man vor allem an Servicetiere, wie zum Beispiel Blindenhunde, die für Reisende natürlich von entsprechender Bedeutung sind. Dass die neuen Toilettenbereiche Anklang finden werden, daran gibt es kaum Zweifel. Laut dem finnischen Rundfunksender Yle, der zuerst über das Thema berichtete, befänden sich pro Jahr mehr als 10.000 Hunde unter den Reisenden.

 

Keywords: ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.