Die steilste Straße der Welt liegt neuerdings in Wales

Was die steilste Straße der Welt anbelangt, ist das kleines Wales neuer Rekordhalter und löst die bis dato steilste Straße im neuseeländischen Dunedin ab.

Wales FlaggeDie Ffordd Pen Llech im walisischen Harlech ist mit einem Gefälle von 37,5 Prozent die steilste Straße der Welt. Der Anwohner Gwyn Headly nahm Maß und stellte fest, dass die Straße seines Heimatdorfs steiler ist als die bislang steilste Straße der Welt. Die Baldwin Street in Dunedin auf der Südinsel Neuseelands galt zuvor jahrelang als steilste Straße der Welt und war als solche beliebtes Ziel von Urlaubern, die die Straße „erklimmten“ und skurille Fotos von den Häusern der Anwohner machten.

Entsprechend erleichtert sind die Bewohner der Baldwin Street, die jetzt vermutlich mit weniger Touristen in ihren Vorgärten rechnen müssen. Die Baldwin Street kommt übrigens nur auf ein Gefällt von 35 Prozent – zweieinhalb entscheidende Prozentpunkte weniger.

Gwyn Headly wandte sich nach seiner Erkenntis übrigens ans Guinness-Buch der Rekorde. Eine 10 Punkte umfassende Liste mit zu erfüllenden Bedingungen später wanderte der Titel die rund 19.000 Kilometer von Neuseeland nach Großbritannien. Ob dem kleinen Dorf an der Westküste Wales‘ jetzt ebenfalls ein Touristenansturm bevorsteht bleibt abzuwarten…

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.