Billigurlauber stürmen wieder in die Türkei

2018 ist das Touristenjahr für die Türkei schlechthin. Der Türkei Tourismus verzeichnet einen Rekordmonat nach dem anderen. 40 Millionen Touristen erwartet die Türkei insgesamt für dieses Jahr. Doch woher kommt diese Reiselust so plötzlich wieder? Geschüttelt von der Weltwirtschaftskrise ist die Türkische Lira im Moment so billig wie noch nie. So ist ein Urlaub in der Türkei ungefähr nur halb so teuer wie auf der beliebten Ferieninsel Mallorca.

Antalya Türkei

Die Türkische Riviera ist das beliebteste Reiseziel der Türkei.

Da die Türkei-Touristen in erster Linie das Strandvergnügen suchen, profitiert die beliebte Urlauberstadt Antalya besonders von dem Touristenboom. Obwohl viele europäische Touristen wieder in die Türkei kommen, wird das Geschäft vor allem durch Russen dominiert. Auch die Deutschen haben ihre Liebe zur Türkei teilweise wiederentdeckt, nahmen sie doch um ein Drittel zu. Doch für die einstige Spitzenposition an der Türkischen Riviera reicht es nicht mehr. Zwischen Januar und Juli kamen 2,6 Millionen Russen in die Türkei, während es im selben Zeitraum nur 1,1 Millionen Deutsche waren.

Ein Tourist gab in diesem Jahr durchschnittlich 636 Dollar in seinem Urlaub aus. Dies liegt weiter unter dem Niveau des Erfolgsjahres 2015. Vor drei Jahren lag dieser Wert noch bei 765 Dollar. Für das Jahr 2019 rechnen Experten aber bereits wieder mit einer Größenordnung von 750 bis 800 Dollar. Also, wer noch schnell einen günstigen Urlaub machen möchte, sollte dies unbedingt noch in diesem Jahr tun und die legendäre türkische Gastfreundschaft sowie die schönen Strände mit kristallklarem Meer genießen.

 

Keywords: , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.