Balearen Pilotprojekt: Mallorca begrüßt erste Urlauber

Nach langer Corona-Pause freut sich die spanische Ferieninsel Mallorca nun auf ihre ersten deutschen Gäste. Am 15. Juni landete ein Flieger mit 189 Passagieren in Palma de Mallorca. Wie der erste Tag des spanischen Pilotprojekts ablief und welche Highlights es gab, lesen Sie in diesem Artikel.

Kathedrale La Seu

Die ersten deutschen Urlauber befinden sich wieder auf Mallorca – ab dem 21. Juni dürfen dann auch Reisende aus dem gesamten Schengen-Raum einreisen.

Spanien zieht Grenzöffnung vor

Insgesamt dürfen in den folgenden Tagen knapp 11.000 Deutsche testweise auf die Balearen-Inseln reisen. Auf Mallorca ist der erste Testlauf am 15. Juni gestartet. Die Reisenden, die an jenem Tag auf der Insel landeten, wurden am Flughafen gleich von über 100 neugierigen Journalisten begrüßt und interviewt. Laut Sebastian Ebel vom TUI-Vorstand waren die Kontingente des ersten Pilotprojekts bereits innerhalb 36 Stunden erschöpft.

Aber nicht nur unter den Urlaubern war die Freude groß. Das vom Tourismus stark abhängige Spanien musste unter der über 3-monatigen Corona-Pause sehr leiden. Die Euphorie unter den spanischen Politikern und Hotel-Mitarbeitern war demzufolge groß. So gab es für die „Test-Touristen“ bei ihrer Ankunft am Hotel eine überwältigende Begrüßung mit großem Applaus.

Ein treuer Mallorca-Urlauber, der an dem Pilotprogramm teilnehmen durfte, äußerte, dass das Fliegen mit einem Mund-Nasen-Schutz eine Umstellung gewesen sei. Obwohl die Passagiere dicht beieinander saßen, habe er sich nicht unsicher gefühlt. Ungewöhnlich für die Test-Urlauber ist zudem, dass die Insel für den Monat Juni vergleichsweise leer ist. Dies hat jedoch zugleich den Vorteil, dass in den kommenden Monaten ein relativ entspannter Urlaub auf Mallorca möglich ist.

Das Pilotprojekt war zunächst auf 2 Wochen ausgelegt, wurde jetzt aber auf eine Woche verkürzt, da Spanien nun doch bereits zum 21. Juni seine Grenzen für Urlauber öffnen wird. Zuvor war hierfür der 1. Juli festgelegt worden. Ausgewählte deutsche Urlauber dürfen in dieser Zeit nicht nur nach Mallorca reisen, sondern ebenso Urlaub auf Ibiza, Formentera und Menorca machen.

 

Keywords: , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.