Aktiv- und Erlebnisreisen per Bus liegen voll im Trend

Wenn man an Busreisen denkt, kommen einem noch häufig Bilder von älteren Leuten in den Sinn, die sich gemütlich von einem touristischen Highlight zum anderen chauffieren und sich dabei Geschichtsdaten vermitteln lassen. Anlässlich eines Treffens in Halle verkündete der Verband der Bustouristik jetzt, dass sich ein deutlicher Trend zum Aktiv- und Individualurlaub auch bei Busreisen beobachten lässt. Laut der Branche befindet sich der Bustourismus derzeit im Wandel und der Trend geht vor allem zu Reisen mit Erlebnischarakter.

Busreise

Busreisen mit Erlebnischarakter liegen im Trend.

Besonders beliebt sind dabei Kulturevents an besonderen Orten sowie Aktivurlaub in der Natur und Kreativ- und Bildungsreisen. „Die Menschen, die heute mit dem Bus verreisen, wollen aktiv etwas erleben, selber etwas machen“, sagte Benedikt Esser, Präsident des Internationalen Bustouristik Verbandes RDA (Köln/Nordrhein-Westfalen) in Halle. Hintergrund ist der „Megatrend“, dass die Menschen heute individueller verreisen möchten, egal ob alleine oder in der Gruppe. Dennoch wollen sie sich auf einer Busreise spezielle Wünsche, angefangen vom Essen im Hotel bis zu Aktionen, erfüllen.

Die Menschen lieben es heute, während ihres Urlaubes etwas selbst zu machen, also aktiv zu sein und sich nicht nur passiv durch die Gegend kutschieren zu lassen. Das Bild der Busreise hat sich dahingehend völlig verändert, wenngleich Städtereisen auch heute noch oft das Hauptgeschäft der Reiseveranstalter sind.

Trotz der Veränderungen im Busreisen-Geschäft, besteht der überwiegende Teil der Passagiere nach wie vor aus Vertretern der Ü60-Generationen. Laut Verband gehen etwa 34,5 Prozent der Busreisen, die länger als fünf Tage dauern, zu Zielen innerhalb Deutschlands und 65,7 Prozent ins Ausland, darunter in Nachbarländer wie Polen.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ja, die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.