Serbien

Historischer Stadtkern von BelgradDie Republik Serbien liegt im Südosten von Europa in zentraler Lage auf der Balkanhalbinsel, das Land grenzt nördlich an Ungarn, östlich an Rumänien und Bulgarien, südlich an Nordmazedonien und den Kosovo, südwestlich an Montenegro und westlich an Bosnien-Herzegowina. Serbien hat eine Gesamtfläche von 77.474 km² und ist in verschiedene Bezirke eingeteilt, von denen sich 18 in Zentralserbien und 7 in der Vojvodina befinden. Die Einwohnerzahl Serbiens liegt bei etwa 7 Millionen, davon leben rund 1,4 Millionen Menschen in der Hauptstadt Belgrad.

Mit einer vielseitigen Landschaft aus Mittel- und Hochgebirgen sowie herrlichen Tiefebenen mit Flüssen und Seen ist Serbien ein El Dorado für Naturverliebte, Ruhesuchende, Romantiker und Aktivurlauber. Aber auch kulturreiche und lebhafte Städte wie Belgrad, Niš oder Novi Sad eignen sich hervorragend für eine spannende Städtereise. Wenngleich Serbien noch nicht zu den klassischen Urlaubsländern gehört, zählt es definitiv schon heute zu den absoluten Trendreisezielen.

Die Natur der Republik Serbien besticht im Norden mit der Pannonischen Tiefebene, im Westen mit dem Dinarischen Gebirge und im Osten mit dem Balkangebirge – diese beiden imposanten Gebirge werden von mehreren Gebirgszügen verbunden. Die höchste Erhebung des Landes ist der Midzor (2.169 m), ein beliebtes Ausflugsziel für Wander- und Trekkingfreunde. Die Donau ist mit einer Länge von 588 Kilometern der längste Fluss Serbiens und gleichzeitig eine wichtige Wasserader, die herrliche Landschaften mit den Städten Belgrad und Novi Sad verbindet. Der größte See des Landes ist der Djerdapsee, auch unter dem Namen “Eisernes Tor” bekannt.

Die Pflanzenwelt von Serbien zeigt insbesondere in der Pannonischen Tiefebene zahlreiche Wälder, darunter Kastanien, Eichen und Buchen. Im Fruška Gora Nationalpark gibt es zudem Lindenwälder, Schwarzkiefern, Bergahorn und verschiedene Heilpflanzen. Die dichten Wälder Serbiens sind ein optimales Zuhause für zahlreiche Tiere wie Braunbären, Luchse, Wölfe, Füchse, Wildschweine und Marder. In den Bergregionen sind zudem Bergziegen und Gämse zu finden, während der Vogelbestand größtenteils die europäischen Arten wie Auerhuhn, Weißkopfgeier und Steinadler abdeckt.

Das Klima Serbiens ist gemäßigt und die Jahresdurchschnittstemperatur ist mit 10 Grad relativ hoch. Im Sommer wird es im ganzen Land heiß, in der Hauptstadt Belgrad steigt das Thermometer im Juli und August oftmals weit über 30 Grad. Januar und Februar sind die kältesten Monate und perfekt für Wintersportfans. In der Zeit von Frühjahr bis Frühherbst zeigt sich die Natur des Landes von ihrer schönsten Seite und Wanderungen, Städtetrips oder Aktivreisen bieten sich an.

Mit einer guten Mischung aus Natur und Kultur ist Serbien ein spannendes Land auf dem Balkan, dass jede Menge Urlaubsvielfalt bietet. Die Städte Belgrad, Niš oder Novi Sad locken mit kulturellen Schätzen wie prachtvollen Bauwerke, historischen Plätzen und spannenden Museen auf der einen sowie modernen Geschäften, kulinarischen Genüssen und einem aufregenden Nachtleben auf der anderen Seite. Der Tara-Nationalpark und der Fruška Gora Nationalpark sind mit ihrer facettenreichen Landschaft ideal für Ausflüge und Aktivurlaub, während Zlatibor zur Sommerzeit ein Wanderparadies und im Winter ein beliebtes Skigebiet ist. Sehenswert ist auch die Teufelsstadt (Djavolja varos) im Süden des Landes – ein mystischer Komplex mit 202 anmutenden Felsen, die am Rand von leuchtend roten und säurehaltigen Quellwassern thronen. Und das sind längst nicht alle Schätze, die das Land auf dem Balkan zu bieten hat.

Serbien, ein aufregendes Reiseziel mit ganz viel Natur und Kultur.

 

Die Bezirke Serbiens

BorBor
BraničevoBraničevo
JablanicaJablanica
Južna BačkaJužna Bačka
Južni BanatJužni Banat
KolubaraKolubara
MačvaMačva
MoravicaMoravica
NišavaNišava
PirotPirot
PodunavljePodunavlje
PomoravljePomoravlje
PčinjaPčinja
RasinaRasina
RaškaRaška
Severna BačkaSeverna Bačka
Severni BanatSeverni Banat
Srednji BanatSrednji Banat
SremSrem
ŠumadijaŠumadija
ToplicaToplica
ZaječarZaječar
Zapadna BačkaZapadna Bačka
ZlatiborZlatibor

Feiertage

1. & 2. Januar
Neujahr
7. Januar
Orthodoxe Weihnachten
15. & 16. Februar
Tag der Staatlichkeit
April/Mai
Orthodoxe Ostern
1. & 2. Mai
Tag der Arbeit
11. November
Tag des Waffenstillstandes

Galerie


Beliebte Reiseziele

BelgradBelgrad
NišNiš
Novi SadNovi Sad
Vrnjačka BanjaVrnjačka Banja
ZlatiborZlatibor