Centre

Weltkulturerbe Loiretal

Im Herzen Frankreichs, südlich der Hauptstadtregion, befindet sich die Region Centre. Mit einer Fläche von über 39 100 Quadratkilometern gehört sie zu den größten Regionen Frankreichs und gliedert sich in die sechs Départements Cher, Eure-et-Loire, Indre, Loiret, Loir-et-Cher und Indre-et-Loire. In der Region Centre mit der Hauptstadt Orléans leben mehr als 2,5 Millionen Menschen. Nachbarregionen von Centre sind die Bourgogne im Osten, Auvergne und Limousin im Süden, Pays de la Loire sowie Poitou-Charentes im Westen und Île-de-France sowie die beiden normannischen Regionen im Norden.

Die Landschaft des Centre bietet vergleichsweise wenige Höhepunkte. Das Land ist überwiegend flach und erreicht nur selten Höhen von über 200 Metern. Geprägt wird Centre von mehreren Flüssen, wobei die Loire der Bedeutendste ist. Die Loire ist mit etwas über 1000 Kilometer Länge Frankreichs längster Fluss und fließt mitten durch die Region Centre. Weitere größere Flüsse der Region sind Indre, Cher und Loir. Im Süden von Centre befindet sich mit dem Regionalen Naturpark Brenne ein Naturparadies, das vor allem durch seine zahlreichen Weiher und Feuchtgebiete bekannt ist und Heimat für eine Vielzahl von Wasservögeln ist.

Aktivitäten rund um das Tal der Loire

Viele Urlauber zieht es an die Loire, um das Weltkulturerbe mit seinen prächtigen Schlössern zu erleben. Auf ganz gemächliche Art lässt sich dieser Fluss mit dem Hausboot entdecken. Auch für Kanuten ist die Loire und ihre zahlreichen Zuflüsse ein überaus attraktives Revier. Wer die zahlreichen Kunstschätze des Loiretals lieber mit dem Fahrrad erkunden möchte, kann auf dem Loire-Radweg allein in Centre 600 Kilometer unter die Pedale nehmen. Naturfreunde kommen in den regionalen Naturparks Brenne oder in der Sologne mit ihren zahlreichen Teichen auf ihre Kosten und bieten sich für Wanderungen durch teilweise unberührte Landschaften an. Überall in der Region laden wunderschöne Parks und Gärten zum Verweilen ein. Genannt sind an dieser Stelle die Gärten des Grand Courtoiseau oder des Priorats Notre-Dame d´Orsan.

Schlösser der Loire sind nicht das einzige Kulturerbe

Das Loiretal mit seinen Schlössern ist ein einzigartiges Weltkulturerbe und wird gerne als der „Garten Frankreichs“ bezeichnet. Ein Teil der 19 Schlösser an der Loire, die dieses Weltkulturerbe ausmachen, liegen in der Region Centre. Zu den beeindruckenden Schlossanlagen zählen das Königsschloss von Amboise in Tours, die königliche Festung in Chinon, die Königsstadt von Loches, das Schloss von Langeais oder das Schloss von Sully-sur-Loire, um nur einige der sehenswerten Anlagen zu nennen.

Natürlich hat die Region Centre neben den Schlössern an der Loire weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ein bedeutendes kulturelles Erbe besitzt Orléans, die Stadt der Jeanne d’Arc und Hauptstadt der Region Centre. Neben der Kathedrale Sainte-Croix sollte man den Besuchs des Museums der Schönen Künste nicht versäumen. Auf eine glanzvolle Vergangenheit kann die Stadt Tours zurück blicken. Im 15. und 16. Jahrhundert war Tours die Hauptstadt Frankreichs und aus dieser Epoche sind zahlreiche Monumente, Bauwerke und herrschaftlichen Patrizierhäuser erhalten geblieben. Im Osten der Region befindet sich das „Venedig der Gâtinais“, die Stadt Montargis. Bei einem Bummel entlang der zahlreichen Kanäle, die von hübschen Häusern flankiert werden, gibt es viel zu entdecken. Ein besonderes Meisterwerk gotischer Baukunst hat Chartres zu bieten. Die hoch auf einem Felsvorsprung thronende Kathedrale Notre-Dame ist Weltkulturerbe ist ein Muss und auch die Altstadt mit dem alten Gerberviertel entlang des Flusses Eure lohnt eine Stippvisite.

 

Feiertage

1. Januar
Neujahr
März / April
Ostern
1. Mai
Tag der Arbeit
8. Mai
Tag des Sieges
Mai / Juni
Himmelfahrt
Mai / Juni
Pfingsten
14. Juli
Nationalfeiertag
15. August
Mariä Himmelfahrt
1. November
Allerheiligen
11. November
Waffenstillstand von Compiègne
25. Dezember
1. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtstag

Beliebte Reiseziele

AmboiseAmboise
Azay-le-RideauAzay-le-Rideau
BloisBlois
BourgesBourges
ChartresChartres
ChateaurouxChateauroux
ChinonChinon
LochesLoches
MontargisMontargis
OrléansOrléans
ToursTours
VendomeVendome

Aktuelle Centre Nachrichten

  • Regionen und Städte Frankreichs

    Frankreich ist in 22 Regionen gegliedert, von denen jede ihre eigenen kulturellen Besonderheiten, historische Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreiche Landschaften aufweist. In praktisch jeder Region gibt es Urlaubsziele, die Gäste aus aller […]

    weiterlesen →