Nordrhein-Westfalen Tourismus - Tourist Info und Reiseratgeber
 

Nordrhein-Westfalen

Kölner Dom, Köln, Nordrhein-WestfalenNordrhein-Westfalen ist ein Bundesland im Westen Deutschlands, welches sowohl an Belgien als auch an die Niederlande grenzt. Mit knapp 18 Millionen Einwohnern ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands.

Besonders prägnant ist das Ruhrgebiet, eines der größten Ballungsräume Deutschlands. Für diese Gegend charakteristisch ist der Bergbau, noch heute können interessierte Touristen hier stillgelegte Zechen besichtigen.

Die Hauptstadt des Landes ist Düsseldorf; andere große Städte sind Köln, Dortmund, Essen und Duisburg.

Einen Besuch der Stadt Köln sollte man nicht versäumen; der Kölner Dom zählt zu einem der meistbesuchten Bauwerke Deutschlands. Mit einer Höhe von 157 Metern ist dieser schon von Weitem sichtbar und überragt die gesamte Stadt Köln. Nicht ganz so bekannt wie der Kölner Dom, aber mindestens genauso sehenswert ist der Aachener Dom. Dieser wurde als erstes Bauwerk in die Kulturerbeliste der UNESCO aufgenommen; hier wurden über 600 Jahre lang die deutschen Könige gekrönt.

Besonders interessant ist ein Besuch Kölns und auch zahlreicher anderer Großstädte am Rhein zur Zeit des Faschings. Die Rosenmontagsumzüge in den Städten sind legendär und für Touristen ein ganz besonderes Ereignis.

Doch nicht nur das Ruhrgebiet ist eine Region in Nordrhein-Westfalen, auch das Münsterland wird gerne besucht. Charakteristisch für diese Gegend sind die unzähligen Wasserburgen, welche man hier besichtigen kann. Der Teutoburger Wald wiederum ist besonders bei Naturliebhabern beliebt.

Die Eifel, eine der abwechslungsreichsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands, ist eine weitere Landschaft in Nordrhein-Westfalen. Charakteristisch für die Eifel ist die noch immer vorherrschende Vulkanlandschaft.

Auch das Sauerland lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein; immerhin findet man hier eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Direkt an das Sauerland schließt sich das Rothaargebirge an; die hier befindlichen Berge erreichen teilweise Höhen von bis zu 800 Metern und sind daher bei Wintersportlern sehr beliebt.

In diesem Gebirge lohnt übrigens ein Ausflug zum sogenannten Plästerlegge, mit einer Höhe von 20 Metern der höchste Wasserfall in Nordrhein-Westfalen. Das Weserbergland ist ein beschauliches Tal, durch welches die Weser fließt. Diese Gegend ist auch Radfahrern bedingungslos zu empfehlen; hier beginnt der etwa 500 Kilometer lange Weserradweg, welcher bis zur Wesermündung an der Nordsee führt.

Darüber hinaus ist das Weserbergland eine sagenumwobene Region. Viele bekannte Märchen, unter anderem “Dornröschen” und “Schneewittchen”, haben hier ihren Ursprung.

 

Die Regierungsbezirke von Nordrhein-Westfalen

ArnsbergArnsberg
DetmoldDetmold
DüsseldorfDüsseldorf
KölnKöln
MünsterMünster

Feiertage

1. Januar
Neujahr
März / April
Ostern
1. Mai
Tag der Arbeit
Mai / Juni
Christi Himmelfahrt
Mai / Juni
Pfingsten
Mai / Juni
Fronleichnam
3. Oktober
Tag der Deutschen Einheit
1. November
Allerheiligen
25. Dezember
1. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtstag

Galerie


Beliebte Reiseziele

AachenAachen
BielefeldBielefeld
BochumBochum
BonnBonn
DortmundDortmund
DuisburgDuisburg
EssenEssen
GelsenkirchenGelsenkirchen
HagenHagen
KölnKöln
KrefeldKrefeld
LeverkusenLeverkusen
MönchengladbachMönchengladbach
MünsterMünster
OberhausenOberhausen
PaderbornPaderborn
WuppertalWuppertal

Aktuelle Nordrhein-Westfalen Nachrichten