Albanien

Altstadt von Berat

Altstadt von Berat.

Albanien liegt malerisch am Adriatischen Meer, der kleine Balkanstaat hat eine Landesfläche von 28.748 km². Das Land grenzt an Griechenland, Nordmazedonien sowie Montenegro und den Kosovo. Durch eine rund 80 Kilometer breite Meeresstraße wird Albanien von Italien getrennt. Die Einwohnerzahl des Landes liegt bei etwa 2,8 Millionen, davon leben mehr als 500.000 Menschen in der Hauptstadt Tirana.

Mit wunderschönen Stränden, einer zauberhaften Landschaft und kulturellen Schätzen ist Albanien noch immer ein echter Geheimtipp für Urlaub in Südosteuropa. Ein Land, das auf keiner Bucket-List fehlen sollte. Egal ob Ruhesuchende, Romantiker oder Rucksackreisende – dank der Urlaubsvielfalt und der überaus herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen ist Albanien perfekt für Badeurlaub, Familienferien oder Rundreisen.

Von der Landesfläche Albaniens liegen etwa zwei Drittel oberhalb von 1.000 Metern und sind gebirgig – ein El Dorado für Wanderfreunde und Trekkingfans. Im Norden und Osten befinden sich die Albanischen Alpen mit dem Jezerca (2.694 m) als höchstem Berg, zudem gibt es hier große Seen wie den Ohridsee an der Grenze zu Nordmazedonien und den Prespasee, der bis nach Griechenland und Nordmazedonien reicht. Die Ausläufer des Epirus-Gebirges liegen im Süden Albaniens, während im mittleren Teil des Landes ein zerstreutes Kettengebirgsland zu finden ist. Die imposanten Gebirge gehen im Westen in Mittelgebirge und idyllische Hügellandschaften über. Zwischen dieser Region und dem Adriatischen Meer befindet sich die Küste Albaniens mit Lagunen im Norden und der Albanischen Riviera im Süden.

Ein großer Teil der albanischen Landesfläche ist bewaldet, sodass in den mediterranen Gebieten vor allem Eichen und Dornsträucher zu finden sind, während in den höheren Lagen Mischwälder mit Buchen, Eichen und Kastanien sowie Tannen und Kiefern die Landschaft prägen. Die dichten Wälder und hohen Gebirge sind Rückzugsort und Heimat von Bären, Wölfen sowie Wildschweinen und Hirschen. In der östlichen Region des Balkanstaates ist der Steinadler zu Hause, der gleichzeitig das Wappentier Albaniens ist.

In Albanien gibt es große Temperaturunterschiede. An der Küste im Westen herrscht mediterranes Klima vor, die Sommer sind heiß und die Winter mild. Die Durchschnittstemperaturen an der Küste und in der Hauptstadt Tirana liegen im Winter bei 8 Grad im Sommer bei 24 Grad. Ein kontinentales Klima mit kalten und schneereichen Wintern sowie angenehmen Sommern herrscht in den Bergregionen Albaniens.

Mit der herrlichen Lage am Adriatischen Meer ist Albanien das perfekte Urlaubsziel für einen sonnenreichen Badeurlaub. Beliebte Ferienorte wie Ksamil oder die Hafenstadt Saranda locken mit traumhaften Stränden und sind noch nicht vom Massentourismus überrannt. Eine Mischung aus Natur und Kultur erwartet Besucher im Nationalpark Butrint, in dem auch die gleichnamige antike Stätte zu finden ist. Der Bergsee Syri i Kaltër trägt dank des tiefblauen Wassers und des stahlblauen Randes auch den Namen “Blaues Auge” und versprüht landschaftliche Magie. Ein Höhepunkt auf einer Albanien Reise ist auch der Besuch der “Stadt der Steine und tausend Stufen” – Gjirokaster. Die kleinen Häuser mit ihren Dächern in Pyramidenform sorgen für ein einzigartiges Panorama, sehenswert ist zudem die Burg von Gjirokaster. Aber auch Berat, die Stadt der tausend Fenster, und natürlich die Hauptstadt Tirana haben mit wunderschönen Bauwerken aus vergangenen Zeiten, bedeutenden Moscheen und spannenden Museen zahlreiche kulturelle Schätze versteckt. Und nicht zu vergessen, die herrliche Gebirgswelt des Landes, die die Herzen von Wanderfreunden und Naturverliebten höherschlagen lässt.

Albanien, ein noch recht unbekanntes aber einzigartiges Reiseziel mit jeder Menge Urlaubsvielfalt.

 

Die Qarqe Albaniens

BeratBerat
DibraDibra
DurrësDurrës
ElbasanElbasan
FierFier
GjirokastraGjirokastra
KorçaKorça
KukësKukës
LezhaLezha
ShkodraShkodra
TiranaTirana
VloraVlora

Feiertage

1. & 2. Januar
Neujahr
14. März
Tag des Sommers
März
Nouruz
März/April
Ostern
April
Orthodoxer Ostersonntag
1. Mai
Tag der Arbeit
Mai/Juni
Eid al-Fitr (Fest des Fastenbrechens)
variiert
Islamisches Opferfest
5. September
Tag der Seligsprechung von Mutter Teresa
28. November
Tag der Unabhängigkeit und der Flagge
29. November
Tag der Befreiung
8./9. Dezember
Tag der Jugend
25. Dezember
Weihnachten

Galerie


Beliebte Reiseziele

BeratBerat
Bucht von VloraBucht von Vlora
GjirokasterGjirokaster
KsamilKsamil
PogradecPogradec
SarandaSaranda
TiranaTirana