Tansania

KilimandscharoIm Südosten Afrikas dehnt sich auf knapp 945.000 Quadratkilometern das facettenreiche Land Tansania aus. Mit rund 57 Millionen Einwohnern gehört Tansania zu den größeren Ländern in Afrika. Vor allem Individualisten, Abenteurer und Naturliebhaber können hier aus dem Vollen schöpfen. Aber auch Badeurlauber und Tierfreunde sind in dem Land am Indischen Ozean bestens aufgehoben, da es eine Vielzahl an Attraktionen bereithält.

Der Wahlspruch auf dem Staatswappen der Vereinigten Republik lautet „Uhuru na Umoja“, was ins Deutsche übersetzt Freiheit und Einheit bedeutet. Dodoma ist die Hauptstadt des Landes. Die im Jahre 1907 gegründete Stadt befindet sich auf etwa 1.120 Metern Höhe und zählt etwa 215.000 Einwohner. Der Regierungssitz Tansanias befindet sich jedoch in Daressalam. Die 5,5-Millionen-Einwohnerstadt im Osten Tansanias ist die größte Stadt des Landes. Tanga, Arusha, Mwanza und Mbeya sind weitere Großstädte Tansanias.

In Tansania werden über 120 Sprachen gesprochen. Darunter ist Swahili National- und Amtssprache. Als Tourist kann man sich hier jedoch auch gut auf Englisch verständigen. Seit dem Jahr 1961 feiert Tansania seine Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich. Tansania teilt sich unter anderem mit den Ländern Kenia, Sambia und der Demokratischen Republik Kongo eine gemeinsame Grenze.

Das afrikanische Land fasziniert mit einem großen Naturreichtum. So nehmen Wiesen- und Weideländer knapp 40 Prozent der Landesfläche ein. Wälder dehnen sich hier auf rund 35 Prozent aus. Außerdem grenzen drei der größten Seen des afrikanischen Kontinents an das tansanische Staatsgebiet. Umsäumt wird Tansania vom Tanganjikasee im Westen, dem Viktoriasee im Norden sowie dem Malawisee im Süden. Der etwa 68 Quadratkilometer große Viktoriasee gilt zudem als zweitgrößter Süßwassersee der Erde. Der Nordosten des Landes wird von dem gewaltigen und Afrikas höchstem Bergmassiv Kilimanjaro (deutsch: Kilimandscharo) mit dem knapp 5.900 Meter hohen Berg Kibo eingenommen. Das Gebiet um dem Kilimandscharo überzeugt mit einer üppigen Flora und Fauna und ist sowohl für Bergsteiger als auch für Wanderer interessant. Umgeben von wunderschönen Akazien, Orchideen und Olivenbäumen leben in der vielseitigen Gebirgswelt Tiere wie Löwen, Büffel, Zebras und Nashörner. Wer vorhat, den Kilimandscharo zu besteigen, kommt auf seiner Bergtour vorbei an Gletscherzonen, Heidelandschaften und Regenwäldern.

Nicht minder aufregend sind die Safari-Touren, die Sie in Tansania unternehmen können. Unter anderem werden hier mehrtägige Touren angeboten, welche die beliebtesten Nationalparks Tansanias und die Serengeti-Savanne mit ihren zahlreichen Raubkatzen durchlaufen. Der Serengeti-Nationalpark ist als ältester Park Tansanias weltbekannt. Mit seiner vielfältigen Tierwelt aus Gazellen, Elefanten, Giraffen und über 500 Vogelarten ist er ein echtes Weltwunder der Natur.

Wer das Meer vor der Küste Tansanias kennenlernen will, sollte die Gewürzinsel Sansibar besuchen. Die etwa 1.660 Quadratkilometer große vorgelagerte Insel hält malerische Strände bereit, wie etwa den Nungwi Beach, der mit seiner schönen Unterwasserwelt viele Taucher anlockt. Partyfreunde sollten sich die legendären Full-Moon-Partys am Kendwa Beach nicht entgehen lassen. An der Ostküste der Insel finden sich ruhigere Strände, die mit ihrer Ursprünglichkeit überzeugen. Auch die Inseln Pemba und Mafia sind dem Staat Tansania vorgelagert. Mafia ist wegen seiner großen Riffe ein echtes Mekka für Schnorchler und Taucher. Kulturinteressierte kommen auf der 350.000-Einwohnerinsel Pemba auf ihre Kosten. Der Ort ist bekannt für den Voodoo-Kult und seine traditionsreiche Heilkunst.

 

Die Verwaltungsregionen (mkoa) Tansanias

ArushaArusha
DaressalamDaressalam
DodomaDodoma
GeitaGeita
IringaIringa
KageraKagera
KataviKatavi
KigomaKigoma
KilimandscharoKilimandscharo
LindiLindi
ManyaraManyara
MaraMara
MbeyaMbeya
MorogoroMorogoro
MtwaraMtwara
MwanzaMwanza
NjombeNjombe
Pemba KaskaziniPemba Kaskazini
Pemba KusiniPemba Kusini
PwaniPwani
RukwaRukwa
RuvumaRuvuma
ShinyangaShinyanga
SimiyuSimiyu
SingidaSingida
SongweSongwe
TaboraTabora
TangaTanga
Unguja KaskaziniUnguja Kaskazini
Unguja KusiniUnguja Kusini
Unguja Mjini MagharibiUnguja Mjini Magharibi

Feiertage

1. Januar
Neujahr
12. Januar
Jahrestag der Revolution auf Sansibar
7. April
Scheich Karume Tag
März/April
Ostern
26. April
Unionstag
1. Mai
Tag der Arbeit
Datum variiert
Eid al-Fitr (Tag des Fastenbrechens)
7. Juli
Saba Saba
8. August
Bauerntag
Datum variiert
Eid ul-Adha (Opferfest)
14. Oktober
Tag des Mwalimu Nyerere
10. November
Geburtstag des Propheten
9. Dezember
Unabhängigkeitstag
25. & 26. Dezember
Weihnachten

Galerie


Beliebte Reiseziele

DaressalamDaressalam
DodomaDodoma
KilimandscharoKilimandscharo
Ngorongoro-HochlandNgorongoro-Hochland
SansibarSansibar
Sansibar-StadtSansibar-Stadt
Serengeti NationalparkSerengeti Nationalpark
Stone TownStone Town