Senqu River

An den Ufern des Senqu Rivers, des Orange Rivers, hat es sich ergeben, dass die Traube nicht nur f├╝r die Rosine, sondern auch f├╝r die Weinherstellung angebaut wird. In diesem Zusammenhang sind die beiden Orte Keimos und Kakamas zu nennen.

Man kann es im Western Cape und nun seit ├╝ber 50 Jahren auch hier, im Northern Cape: Weinfarmen besuchen und einen edlen Tropfen probieren. Der Senqu River macht seine Ufer und das umliegende Land so fruchtbar, dass trotz der gro├čen Hitze besonders die Rebe der Sultana-Traube gut gedeihen kann.

Der Weinanbau steckt hier noch in den Anf├Ąngen, trotzdem hat sich die Orange River Wine Cellars Cooperative seit ihrem Start im Jahre 1965 so vergr├Â├čert, dass sie die gr├Â├čte Kooperative in S├╝dafrika geworden ist.

Die Senqu River Wine Route w├Ąchst, halten Sie also nach Schildern, die auf die Weinfarmen hinweisen, Ausschau!