Wild Coast

Wild wild coast! Die Seefahrt kennt die K├╝ste und ihre Gefahren schon seit Generationen, der Meeresboden kennt seine Schiffswraks und immer mehr Besucher S├╝afrikas lernen die Wild Coast kennen und lieben.

Im Eastern Cape, dem Ostkap, zieht sich die Wild Coast zwischen East London und Port Edward die K├╝ste entlang. Doch auch das umliegende Inland wird derzeit als Wild Coast bezeichnet. Der alte Ausdruck f├╝r diese Region ist Transkei. Der Name ist die Bezeichnung, die w├Ąhrend der Apartheid benutzt wurde.

Der Indische Ozean zaubert ein mildes Klima und warme Wassertemperaturen. Doch so sch├Ân die weiten Sandstr├Ąnde auch sind, die Klippen und starken Wellen haben es seit jeher in sich. Aus der Geschichte kennt man unz├Ąhlige Geschichten ├╝ber Schiffsbr├╝che und -unterg├Ąnge sowie Schiffsbr├╝chige. Doch so schlimm kann es einen Matrosen gar nicht getroffen haben, hier nach einem Schiffsungl├╝ck gestrandet zu sein. Die Natur ist wundersch├Ân und die Einwohner herzlich und gastfreundlich.

Am Besten l├Ąsst sich die Wild Coast durch eine Wanderung kennenlernen. Nat├╝rlich man per Auto die Region erkunden, doch die Serpentinen und Stra├čen, die es gerade nach Regenf├Ąllen in sich haben, sollten ab und an f├╝r einen Abstecher au den vielen Wanderwegen verlassen werden.
Was sich Eco-Tourismus nennt, bedeutet auch einen intensiven Kontakt mit Land und Mensch der Region und jede Menge Spa├č! Organisierte Wanderungen, die mehrere Tage lang gehen, werden sie zum Stauen und zum Erblassen bringen angesichts der Landschaft, die sich Ihnen offenbaren wird. Gewandert wird nicht nur ├╝ber Stock und Stein, sondern auch am Strand entlang, durch Mangrovenw├Ąlder, Naturschutzgebiete, ├╝ber dahinflie├čende H├╝gel, die eine unvergessliche Aussicht ├╝ber die Gegend bieten.Die eine oder andere Fluss├╝berquerung wird da zum willkommenen Plansch-Spa├č! ├ťbernachtet wird in Xhosa-D├Ârfern mit ihren typischen bunten Rundh├Ąusern. Diese liegen teils an H├Ąngen, in T├Ąlern und auf Bergen. Das Panorama zum Sonnenauf- und -untergang sowie der Sternenhimmel und die Luft, durch die See so herrlich frisch und reingewaschen, sind Eindr├╝cke, die, zur├╝ck im Alltag, auch Jahre sp├Ąter noch ein L├Ącheln ins Gesicht zaubern. Die Tourguides, werden Sie sicher und gefahrenlos durch ihr Heimatland f├╝hren, und dar├╝ber hinaus einiges ├╝ber die Kultur und die Tradition der Xhosa zu erz├Ąhlen haben.
Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, nicht nur f├╝r den Reisenden, sondern auch f├╝r die Ans├Ąssigen, die ihre Rundh├╝tten als Unterkunft und ihre Kochk├╝nste zur Verpflegung anbieten k├Ânnen.