Ecuador

Morgengrauen, Quito, Ecuador Ecuador ist ein beliebtes Reiseziel in Südamerika. Auch dieses Land hat einen Anteil an den Anden, der längsten zusammenhängenden Gebirgskette der Welt. Diese sind vor allem für aktive Urlauber ein lohnendes Urlaubsziel; besonders beliebt sind ausgedehnte Trekkingtouren in den Anden.

Darüber hinaus gibt es in Ecuador aber noch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Amazonasgebiet beispielsweise sollte man bei einer Reise in das Land nicht versäumen. Bekannt ist das Land zudem für die vielen hier befindlichen Vulkane.

Ecuador liegt am Pazifischen Ozean und ist somit auch für Badegäste bestens geeignet, vor allem die Region um Salinas. Nicht versäumen sollten vor allem Naturliebhaber einen Ausflug zu den zu Ecuador gehörenden Galápagos-Inseln.

Diese beeindruckt mit einer faszinierenden Tierwelt; besonders die Galapagos-Schildkröten sind weltbekannt. Auch die Mähnenrobbe und der Galapagos-Seelöwe leben auf der Insel. Viele der hier heimischen Tiere findet man nirgends anders auf der Erde. Bekannt wurden die Galapagosinseln durch den Forscher Charles Darwin.

Auch die vielen Kolonialstädte des Landes Ecuador sind einen Besuch wert. Hauptstadt des Landes ist Quito – diese Stadt beeindruckt mit zahlreichen alten Kirchenbauten. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Umrahmt wird Quito von zwei mächtigen Vulkanen. Die Stadt liegt im Hochland auf einer Höhe von knapp 3.000 Metern.

Die Geschichte des Landes Ecuador ist eng verbunden mit den Inkas; diese eroberten das Land im 15. Jahrhundert. Noch heute kann man hier zahlreiche Schätze dieser Kultur entdecken – ein besonders sehenswertes Beispiel sind die Inka-Ruinen in Ingapirca.

In Ecuador unterscheidet man zwei Jahreszeiten: Regen- und Trockenzeit. Von Dezember bis Januar sowie von Juni bis August ist die beste Reisezeit für eine Reise nach Ecuador. Die Galapagos-Inseln allerdings eignen sich das ganze Jahr über für Tierbeobachtungen. An der Küste wiederum ist es bedeutend wärmer als im Landesinneren – die Temperaturen erreichen hier schnell 30 Grad Celsius und mehr.

Ein Visum ist für die Einreise nach Ecuador nicht erforderlich. Ein Reisepass allerdings muss vorgezeigt werden; dieser sollte bei der Einreise noch mindestens 90 Tage lang gültig sein.
Wie bei allen anderen südamerikanischen Ländern auch sollte man sich vor einer Reise nach Ecuador gegen Tetanus, Hepatitis A und Diphtherie impfen lassen.

 

Die Provinzen von Ecuador

AzuayAzuay
BolívarBolívar
CañarCañar
CarchiCarchi
ChimborazoChimborazo
CotopaxiCotopaxi
El OroEl Oro
EsmeraldasEsmeraldas
GalápagosGalápagos
GuayasGuayas
ImbaburaImbabura
LojaLoja
Los RíosLos Ríos
ManabíManabí
Morona SantiagoMorona Santiago
NapoNapo
OrellanaOrellana
PastazaPastaza
PichinchaPichincha
Santa ElenaSanta Elena
Santo Domingo de los TsáchilasSanto Domingo de los Tsáchilas
SucumbíosSucumbíos
TungurahuaTungurahua
Zamora ChinchipeZamora Chinchipe

Feiertage

1. Januar
Neujahr
Donnerstag vor Ostern
Gründonnerstag
Freitag vor Ostern
Karfreitag
1. Mai
Tag der Arbeit
24. Mai
Jubiläum der Schlacht am Pichincha
24. Juli
Geburtstag Simón Bolivars
10. August
Unabhängigkeit von Quito
9. Oktober
Unabhängigkeit von Guyaquil
31. Oktober
Tag der Nationalflagge
2. November
Allerseelen
3. November
Unabhängigkeit von Cuenca
6. Dezember
Gründung Quitos
25. Dezember
Weihnachten

Reiseempfehlungen

*****
SWISSOTEL QUITO
Quito, Ecuador
SWISSOTEL QUITO
Empfehlung: 100% Bewertung: 5,0 von 6,0
7 Tage Ü
ab 1700 €*
Hotelübersicht
weitere Reiseangebote
* Angebot gilt pro Person, inkl. Flug

Galerie


Beliebte Reiseziele

BañosBaños
CuencaCuenca
DuránDurán
GuayaquilGuayaquil
IbarraIbarra
LojaLoja
MachalaMachala
MantaManta
MindoMindo
QuitoQuito
RiobambaRiobamba
SalinasSalinas
Santo DomingoSanto Domingo
VilcabambaVilcabamba

Aktuelle Ecuador Nachrichten