Übernachtungszahlen im Inland nahezu unverändert

Das Statistische Bundesamt hat die Zahlen zu den Übernachtungen in inländischen Beherbergungsbetrieben im September 2013 veröffentlicht. Demnach ging die Zahl verglichen mit dem Vorjahresmonat um 1 Prozent zurück auf 40,9 Millionen Übernachtungen. Hierbei werden sowohl in- als auch ausländische Gäste mitgezählt.

Die Zahl der Übernachtungen inländischer Gäste ging im Vergleich zum Vorjahr um 2 Prozent auf 34 Millionen zurück, die Anzahl der Übernachtungen von ausländischen Gäste nahm um 3 Prozent auf 6,9 Millionen zu.

Insgesamt nahm die Zahl der Übernachtungen von Januar bis September im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent auf 322,8 Millionen zu. Hiervon kamen auf die inländischen Gäste 266,8 Millionen Übernachtungen (keine Veränderung) und 56 Millionen auf Gäste aus dem Ausland (+4 Prozent).

Die Angaben der Statistik beziehen sich auf alle Beherbergungsbetriebe mit mindestens 10 Schlafmöglichkeiten.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.