Neue direkte Fährverbindung zwischen Irland und Frankreich

Schon in Kürze eröffnet am 18. Januar eine neue direkte Fährverbindung zwischen Irland und Frankreich. Von der irischen Hauptstadt Dublin aus können die Passagiere dann mit dem Schiff der Reederei Irish Ferries in die französische Hafenstadt Cherbourg fahren. Dies teilte das irische Tourismusbüro nun mit.

Ab dem 18. Januar legt die Fähre jeden Samstag um 15.30 Uhr in Dublin ab und kommt am darauf folgenden Sonntag um 11.30 Uhr im französischen Cherbourg an. In die andere Richtung geht es jeden Sonntag ab 17.00 Uhr aus von Cherbourg nach Dublin, wo die Fähre am Montag um 11.00 Uh ankommt.

Die bisherige Fährverbindung zwischen Cherbourg und Rosslare, welches im Südosten von Irland liegt, wird weiter bestehen bleiben, somit gibt es ab dem 18. Januar zwei direkte Fährverbindungen zwischen Irland und Frankreich.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.