Mehr als Schneegaudi – St. Anton am Arlberg im Frühling

Auch im Frühling kann man in St. Anton am Arlberg in Tirol weiter den Schneezauber der Bergwelt erleben. Aber auch abseits der Pisten geht es rund. Zahlreiche Veranstaltungen sorgen für einen unterhaltsamen Ausklang der Saison. Wer es hingegen gemütlicher mag, verbringt nach der Pistengaudi entspannte Stunden im Liegestuhl bei reichlich Sonnenschein.

Foto: Tourismusverband St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun

Musikspektakel & weißer Rausch

Musikalische Freuden am Berg: Drei Tage lang macht die Musikmetropole New Orleans vom Mississippi Halt am Arlberg. Lässige Funk- und Blues-Rhythmen erklingen beim „New Orleans meets Snow“-Festival am Wochenende von 7. bis 9. April auf der Straße und in vielen Lokalen. Eine typische Marching-Band zieht dabei durch die Gassen des Alpen-Bergdorfs. Auch hoch oben im Wintersportgebiet darf gegroovt werden, hier tanzen die Besucher einfach in Ski- oder Straßenschuhen mit. Höhepunkt der Veranstaltung ist die „Blues Night“ am Samstagabend im ARLBERG-well.com mit der Markus Linder Blues Band. Dann wird  Stargast Vasti Jackson aus New Orleans mit seinem Ensemble aufspielen. Wenn am Nachmittag des 22. April die Lifte schließen, fällt der Startschuss für eines der legendärsten Skirennen im Alpenraum. „Der Weiße Rausch“ lockt alljährlich tausende Wintersportler nach St. Anton am Arlberg. Das Rennen ist ein wahres Highlight für Adrenalin-Junkies. Nach dem Massenstart am Vallugagrat jagen 555 internationale Skifahrer, Snowboarder und Telemarker gleichzeitig auf der unpräparierten Piste hinunter ins Tal.

Sonnenbad & großes Finale

ENach der Pistentour lockt ein entspanntes Sonnenbad im Liegestuhl: Während der „Sonnenskilaufwochen“ in St. Anton kosten Genussurlauber den Schnee bei angenehmen Temperaturen noch einmal richtig aus. Von 25. März bis 8. April bieten zahlreiche Hotels und Unterkünfte Pauschalen mit Sonderkonditionen. Das gesamte Wintersportgebiet Ski Arlberg ist mit einem Ticket befahrbar und umfasst 305 Kilometer markierte Abfahrten, 200 Kilometer im Gelände und 87 moderne Bergbahnen und Lifte. Nach den „Sonnenskilaufwochen“ dreht der Winter in St. Anton am Arlberg noch eine Ehrenrunde: Bis einschließlich 23. April laufen die Lifte und Bahnen im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs. Den Kehraus begehen Hotels und Pensionen in der Woche von 18. bis 23. April mit nochmals vergünstigten Pauschalen bei den „Schneekristalltagen“.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.