Maritimes Event – Die Cruise Days locken Kreuzfahrtfans nach Hamburg

Bereits zum sechsten Mal verwandelt sich die Hamburger Hafenkante in ein absolutes Mekka für Kreuzfahrtfans. Vom 8. bis 10. September 2017 laden die Hamburg Cruise Days Gäste aus aller Welt ein. Zu dem beliebten maritimen Publikumsevent werden mehr als 500.000 Besucher erwartet. Sie können sich auf eine große Schiffsparade, das Lichtkunstwerk Blue Port Hamburg des Lichtkünstlers Michael Batz und viele weitere Highlights freuen.

Zehn Kreuzfahrtschiffe haben sich zu der Veranstaltung angekündigt. Mit dabei sind AIDAprima (AIDA Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), Europa und Europa 2 (Hapag-Lloyd Cruises), Mein Schiff 3 (TUI Cruises), Albatros und Amadea (Phoenix Reisen), Norwegian Jade (Norwegian Cruise Line) und Silver Wind (Silversea Cruises), die das ganze Wochenende über im Hamburger Hafen liegt sowie das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci (Plantours). Diese Rekordbeteiligung an Schiffen beschert der Veranstaltung die wohl größte Parade aller Zeiten. Am Abend des 9. September werden sechs Kreuzfahrtschiffe – eskortiert von 24 Begleitschiffen und einem großen Feuerwerk – den Hafen gemeinsam elbabwärts verlassen.

Flaniermeile wartet auf die Gäste

Nicht nur zu Wasser wird es spektakulär, auch an Land erwartet die Besucher jede Menge Unterhaltung.  Zwischen den Kreuzfahrtterminals HafenCity und Altona wird der Hamburger Hafen zur lebendigen Flaniermeile. Kulinarik, Wellness und Entertainment warten hier. Die geplanten Höhepunkte sind ein maritimer Markt im Ambiente des Traditionsschiffhafens, Open-Air-Sport, Wellness- und Beauty-Angebote in der HafenCity, Infotainment und Wissenswertes rund um das Thema Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff, Weingenuss sowie kulinarische Highlights, Kleinkunst, Akrobatik und Live-Musik. Auch die einzelnen Reedereien präsentieren sich hier.

Ganz in Blau – der Hafen wird illuminiert

Im Rahmen der Cruise Days gibt es außerdem eine einmalige Lichtinstallation zu bestaunen. Der Blue Port Hamburg ist eine weltweit einmalige Inszenierung. Auch in diesem Jahr wird das Lichtkunstwerk den Hafen in Szene setzen und am Wochenende der Hamburg Cruise Days für eine einmalige Atmosphäre sorgen. Über hundert Objekte im Hafen wird Künstler Michael Batz zwischen Elbbrücken und Övelgönne illuminieren – darunter Gebäude, Terminals, Betriebsfahrzeuge, Kaistrecken, Krane, Anleger, Pontons und Schiffe. Dieses aufregende Kunstwerk gibt es so nur in der Hansestadt.

 

Keywords: , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.