Karneval in Nizza – 2018 ganz im Zeichen des Universums

Le Roi de l’Espace“, zu Deutsch „Der König des Weltraums“ – so lautet das Motto des Karnevals in Nizza im Jahre 2018. Damit wird ein Thema aufgegriffen, das schon lange fasziniert – die Eroberung des Weltraums ist ein uralter Menschheitstraum. Das Motto lässt aber auch der Kreativität aller, die das Ereignis gestalten, viel Raum. Und so kann das nach Meinung vieler wichtigste jährliche Ereignis an der Côte d’Azur wieder einmal einen ganz neuen Akzent bekommen.

Vom 17. Februar bis zum 3. März dauert das Spektakel. Höhepunkt ist sicher der Karnevalsumzug am 25. Februar. 18 Wagen, begleitet von 1000 Musikern und Tänzern bewegen sich durch die Stadt. Kleinkünstler und gastronomische Angebote am Zugweg bereichern die Veranstaltung. Bildete früher die Promenade des Anglais die Kulisse dieses ausgelassenen Treibens, so gibt es seit 2017 mit der Place Masséna und der Promenade Paillon einen einheitlichen Schauplatz für alle Umzüge.

Nizza Hafen

Zum Programm gehört nämlich auch der Blumenkorso, der im nächsten Jahr am 17., 21., 24. und 28. Februar stattfindet, und der Nachtumzug, der mit Terminen am 17., 20., 24. und 27. Februar und am 3. März sogar fünf mal durch die Stadt rollt. Der Blumenkorso mit ist für seine mit prächtigen Blumenarrangements geschmückten Wagen bekannt. Wiederum eine ganz besondere Stimmung bieten die fünf Nachtumzüge, wobei zum Schluss des letzten Umzugs der Karnevalskönig auf der Place Masséna verbrannt wird.

Wer dabei sein möchte, sollte sich schnell um – online erhältliche – Tickets bemühen, immerhin kommen in jedem Jahr mehr als eine Million Besucher zum Karneval in die Hauptstadt der Côte d’Azur. Erfreulicherweise sind die Eintrittsgelder mit 12 Euro noch erschwinglich, für Kinder gibt es Ermäßigungen. Verkleidete Zuschauer kommen auf die Place Masséna sogar kostenlos. Tribünenplätze kosten 26 Euro.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.