Inselparadies Philippinen – Boracay und Palawan sind Sehnsuchtsorte 

Reisende erwartet in Palawan und Boracay ein wahres Paradies: Traumhafte Buchten und Strände, türkisblaues Wasser, tropischer Regenwald – genauso stellt man sich die Postkarten-Kulisse für einen perfekten Urlaub vor. Kein Wunder also, dass die beiden Eilande von den Reisemagazinen Condé Nast Traveler und Travel and Leisure zu zwei der weltweit schönsten Inseln gekürt wurden. Die Reiseziele auf den Philippinen bieten alles was sich Sonnenanbeter und Strandliebhaber wünschen, halten aber auch den ein oder anderen Adrenalinkick bereit.

Fun & Kulinarik auf Boracay

Boracay ist ein Mekka für Aktivurlauber: Wassersportler finden hier ideale Bedingungen vor. Schnorcheln, Tauchen, Kitesurfen, Kajakfahren, Stand Up Paddling oder Banana Boat sind nur einige der Aktivitäten, die angeboten werden. Auch  Abenteuerlustige kommen hier voll auf ihre Kosten. Von dem Ariel’s Point in Boracay springen Adrenalin-Junkies von bis zu 15 Meter hohen Klippen in das türkisblaue Wasser. Feinschmecker finden Restaurants und Fischermärkte auf Boracay vor, die kulinarische Genüsse aller Art versprechen. Lokale Köchen servieren fangfrischen Fisch. Für Nachtschwärmer bietet sich Boracay’s Partyhochburg White Beach an. An dem 3,5 Kilometer langen Strand pulsiert das Nachtleben. Hier kann man in Beach Bars und  Szene-Clubs die Nacht zum Tage machen.

Natur pur auf Palawan 

Wer eher auf Entschleunigung und Naturerlebnisse setzt, den wird die abwechslungsreiche und vielfältige Flora und Fauna der Insel Palawan begeistern. Der spektakulärste Strand auf Palawan ist El Nido. Bei geführten Boots- und Dschungeltouren können die Urlaubeer unterirdische Flüsse, bizarre Kalksteinfelsen und faszinierende Höhlenwelten entdecken. Ein weiteres Highlight ist der Tubbataha Reef Park. Hier wartet eines der spektakulärsten Korallenriffe auf die Taucher aus aller Welt.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.