HotMiles-Bonusprogramm – Reisen und exklusive Vorteile sichern

Wer viel reist, entdeckt über kurz oder lang die verschiedenen Bonusprogramme der unzähligen Reiseanbieter am Markt. Da ist es nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Mit HotMiles, dem Bonusprogramm von H-Hotels.com können die Nutzer Geld sparen und einen verbesserten Komfort genießen. So wird das Reisen deutlich entspannter. Was genau dieses spezielle Bonusprogramm beinhaltet und was Bonusprogramme generell so attraktiv für den Reisenden macht, verrät folgender Artikel.

Vorteile eines Bonusprogramms

Ein Bonusprogramm ist ein beliebtes Instrument zur Kundenbindung. Viele Unternehmen nutzen es gern, um eine langfristige Kundenbeziehung zu erlangen. Dabei gehen sie teilweise sehr kreativ vor. Sie nutzen gestaffelte Punktesysteme, die in verschiedenen Etappen zu Boni führen. Selbst bei der Wahl der Prämien begeistern viele Anbieter mit einem guten Gespür für die Wünsche ihrer Kunden.

Grundsätzlich wird zwischen monetären Vorteilen, Sachprämien und Statusupgrades unterschieden. Es ist tatsächlich erwiesen, dass Kunden ihr Kaufverhalten ändern, sobald sie an einem Bonusprogramm teilnehmen. Sie „erarbeiten“ sich ganz gezielt ihre Wunschprämien, indem sie vermehrt in bestimmten Geschäften einkaufen.
Besonders beliebt sind Bonusprogramme, die Sofortrabatte oder Wertgutscheine ermöglichen. Einer Studie des Marktforschungsinstituts Dr. Grieger & Cie. zufolge aus dem Jahr 2016 nehmen Deutsche im Schnitt an 3,7 verschiedenen Bonusprogrammen teil. Dabei liegen die Bonusprogramme mit monetärer Vergütung weit vorn. Aus der besagten Studie geht auch eindeutig hervor, dass die Nutzer der Bonusprogramme ihr Kaufverhalten bewusst anpassen, um in den Genuss von Rabatten oder Prämien zu kommen. Häufig „arbeiten“ sie gezielt darauf hin, eine bestimmte Prämie zu erreichen.

HotMiles – Bonusprogramm für Reisende


Wer gern und viel reist, egal ob beruflich oder privat, kann die vielen Vorteile der verschiedenen Reisebonusprogramme für sich nutzen. So ist es beispielsweise möglich, auf Flugreisen Meilen zu sammeln oder bei Hotelbuchungen Bonuspunkte mitzunehmen, um diese später in attraktive Prämien zu tauschen. Ein besonderes Bonusprogramm ist HotMiles, das von H-Hotels.com angeboten wird. Dieses Programm richtet sich speziell an Reisende, die durch ihre Hotelbuchungen Vorteile genießen wollen. Dabei handelt es sich sowohl um monetäre Vorteile als auch um Statusupgrades.

Hotel buchen und HotMiles sammeln

Eine einzige Hotelbuchung beschert den Nutzern des HotMiles Bonusprogramms bereits einige Vorteile. Pro Euro wird eine HotMile gutgeschrieben. Je nachdem, wie oft innerhalb eines Jahres in einem H-Hotel übernachtet wird, definiert sich auch der jeweilige Status. So ist beispielsweise der Goldstatus erreicht, wenn innerhalb von 12 Monaten zwischen 10 und 19 Übernachtungen gebucht wurden.
Dieser Status ermöglicht ein Zimmer-Upgrade, je nach Verfügbarkeit. Dieses wird ohne Aufpreis gewährt. Wer noch häufiger Übernachtungen bei H-Hotel.com bucht, kann seinen Goldstatus in einen Platinstatus umwandeln. Dieser garantiert zum Beispiel ein Zimmer-Upgrade ohne Mehrkosten. Außerdem ist dieser sogar 2 Jahre lang gültig. Während dieses Zeitraums werden pro Buchung sogar 5-fach HotMiles gutgeschrieben.
Egal welcher Status bereits erlangt wurde, erhalten Teilnehmer des Bonusprogramms bis zu 20 Prozent günstigere Preise bei ihren Buchungen über die H-Hotel-Webseite. Außerdem sind alle Speisen und Getränke während des Aufenthaltes 20 Prozent günstiger. Dadurch macht sich die Teilnahme an diesem Bonusprogramm nicht nur in Form von verbessertem Komfort bemerkbar, sondern auch deutlich sichtbar im eigenen Portemonnaie.
Dieses Bonusprogramm beweist, wie geschickt monetäre Vorteile und Statusvorteile miteinander verknüpft werden können, um den Kunden den maximalen Nutzen daraus zu ermöglichen.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.