Grüne Woche 2014 – Partnerland Estland lädt zu Thementagen ein

Grüne Woche 2014 - Partnerland Estland

Grüne Woche 2014 – Partnerland Estland

Anlässlich der Ende Januar in Berlin stattfindenden Internationalen Grünen Woche, lädt das diesjährige Partnerland Estland zu insgesamt 7 höchst interessanten Thementagen ein. Die Grüne Woche findet dieses Jahr vom 17.01. – 26.01. in Berlin statt. Ab dem 19.Januar werden im estnischen Café auf der Messe in Halle 8.2 jeweils um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr landestypische Spezialitäten vorgestllt.

Dabei geht es aber nicht nur um Lebensmittel, sondern auch um estnische Reiseziele und die größte Spezialität des baltischen Landes: Die IT-Technologie.

Denn kaum ein anderes Land in Europa ist informationstechnisch so gut aufgestellt wie Estland, das Herkunftsland des weltweit beliebten Messengerdienstes Skype. Die gesamte Verwaltung des Landes ist digitalisiert, sogar die Wahlen finden vollelektronisch statt.

Estnische Spezialitäten auf der Grünen Woche – Von Bio-Vodka bis Elchfleisch

Zu den kulinarischen Köstlichkeiten, die Estland auf der Grünen Woche präsentieren wird, zählen unter anderen Bären- und Elchfleisch, Flussneuaugen, Sprotten und Strömlinge. Weiterhin werden hochwertige Milchprodukte angeboten, beispielsweise Quark-Riegel und Käse, welcher den Blutdruck senkt. Auch bei den Getränken bietet Estland einiges, nämlich Bio-Vodka, Kristall-Kümmel-Likör sowie Vana Tallinn Likör und nach deutschem Reinheitsgebot gebrautes Bier aus Estland.

Auch die Spezialität Marzipan, welche ursprünglich in Tallinn erfunden wurde, wird natürlich in exotischen Variationen zur Kostprobe angeboten.

Bereits am zweiten Tag der Messe (Samstag, 18.01.) treffen sich Vertreter der deutschen und estnischen Bauern- und Produzentenverbäde in Halle 8.2, wo sie um 15.00 Uhr den Messebesuchern regionale Spezialitäten beider Ländern präsentieren. Begleitet wird dieses Programm von Vorträgen zu den Besonderheiten der estnischen Agrarwirtschaft. Einige Landwirte werden das Publikum zudem musikalisch unterhalten.

Die einzelnen Thementage der Grünen Woche 2014 im Überblick:

– Sonntag, 19. Januar 2014:
Info-Show „Land- und Natur-Tourismus Estland und die kulinarische
Ostsee-Route“ & Treffen der Anrainer der „Baltic Sea Culinary Route“
(Landtourismusverband Estland)

– Montag, 20. Januar 2014:
Info-Show „Mehr aus Milch machen – Von Quarkröllchen bis zum Käse“:
Estnische Molkerei-Spezialitäten vom DLG prämiert (Molkereiverband Estland)

– Dienstag, 21. Januar 2014:
Info-Show „E wie Estland, Skype & Co“: Europas elektronische Zukunft
ist in Estland längst Alltag

– Mittwoch, 22. Januar 2014:
Info-Show „Roggen rockt Mehr als Brot und Korn“: Kali, Kama und viele
andere Spezialitäten, was die Esten aus Roggen machen (Roggen-
und Brotverband Estland)

– Donnerstag, 23. Januar 2014:
Info-Show „Fisch frisch Vom freundlichen Strömling bis zum zarten
Zander“: Alles über die große Vielfalt estnischer Speisefische (Estnischer Fischereiverband)

– Freitag, 24. Januar 2014:
Info-Show „Wild auf Wild Wildfleisch und Beeren“: Eine leckere Allianz
(mit den estnischen Jagd- und Gartenbauverbänden, der Forstverwaltung
und der Landwirtschaftsschule Olustvere)

– Samstag, 25. Januar 2014:
Info-Show „Alles Bio-Gut Saubere Sachen“: Estnische Bio-Produkte (Genossenschaft Wiru Vili)

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.