Glückwunsch! Die Pauschalreise feiert ihren 50. Geburtstag

„Eine Flugreise bietet große Vorteile, wenn sie gewissenhaft geplant und sorgfältig vorbereitet ist. Wir haben an alles gedacht.“ So stand es 1963 im Neckermann-Katalog. Beschrieben wurden Reiseangebote inklusive Flug nach Mallorca, Costa del Sol und Tunesien – zum Festpreis. Eine Neuheit auf dem deutschen Reisemarkt – die Pauschalreise war erfunden. Die Deutschen waren schnell fasziniert von der neuen Reiseform, die zum günstigen Festpreis verfügbar war. Bereits im ersten Jahr konnte Neckermann 18.000 Urlauber begrüßen, die für rund acht Millionen D-Mark Umsatz sorgten. Bis dahin waren die Deutschen vor allem mit Bussen, Bahn oder mit dem eigenen Auto in die Sommerfrische aufgebrochen. Flugreisen waren etwas für Reiche und Abenteurer.

Am Zielort sollten sich die noch unerfahrenen Touristen fühlen wie zuhause: „Typische Merkmale sind saubere Zimmer, reichliche Hauptmahlzeiten, eifrige Bedienung und eine kleine Bar, in der Sie viel für wenig Geld erhalten“ wurden die gebuchten Unterkünfte auf Mallorca gelobt. Es war vor allem Neckermann zu verdanken, dass sich hier bald der Spitzname „Putzfraueninsel“ etablierte. „All inclusive“ waren die Reisen jedoch noch nicht. 15 Tage alles inbegriffen meinte zwar die komplette Reise mit Vollpension, nicht jedoch die Getränke. Der Erfolg blieb ungebrochen: Im Jahr darauf wurden bereits Kreuzfahrten bei Neckermann angeboten, 1973 war der erste Club-Urlaub im Angebot. Schnell wurde der Begriff „Neckermänner“ zum Synonym für die gelegentlich belächelten Pauschaltouristen.

Heute ist aus Pauschalreisen ein riesiger Markt geworden, auf dem Neckermann als Hauptmarke des deutsch-britischen Reisekonzern Thomas Cook immer noch ein wichtiger Player ist. Auch heute finden sich attraktive Pauschalreiseangebote bei Thomas Cook und anderen großen Reiseveranstaltern. 50 Jahre nach seinem Entstehen hat sich der Paschalreisen-Markt jedoch auch stark gewandelt. Die Kunden beeinflussen über ihre immer kurzfristigere Nachfrage nach einzelnen Bausteinen das Angebot direkt – dem Internet sei Dank. Das Konzept Pauschalreise ist jedoch so beliebt wie nie zuvor.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.