Fun, Fun, Fun – Sommerevents im Chiemsee-Alpenland

Rund um den Chiemsee bis in die Bayerischen Alpen – hier spielt sich in der warmen Jahreszeit so einiges ab. Egal ob sportlich oder musikalisch –  die Region wartet im Sommer mir zahlreichen Events für Jung und Alt auf.


Vollmondschwimmen, Streetball und SUP

Als eines der ersten Events dieser Art europaweit findet am 8. Juli ein Vollmondschwimmen im Simssee statt. Die Strecke umfasst insgesamt 2000 Meter. Es gibt ebenfalls eine  2 x 1.000-Meter-Staffel.  Um die Sicherheit aller Teilnehmer gewährleisten zu können, erhält jeder Teilnehmer eine Sicherheitsboje, die mit einem LED versehen ist – so kann der Schwimmer jederzeit geortet werden. Start ist je nach Wetterlage und Bewölkung gegen 21.30 Uhr. Am 29. Juli verwandelt sich der Standort der ehemaligen US-Kaserne in Bad Aibling in ein Eldorado für Streetball-Fans. „The Cage“ heißt das Event, das „3on3“ Streetballspiele in verschiedenen Kategorien wie Family Games,  Mixed u16, Women, Men & Seniors bietet. Wer die einzigartige, amerikanische Atmosphäre erleben möchte, der kann sich bis zum 24. Juli anmelden. Stand up Paddling, kurz SUP, ist ein absoluter Trendsport. Der SUP Chiemsee Insel-Marathon am 23. September zählt zu den wichtigsten Rennen der SUP-Saison. Nicht nur deutsche Paddler, Sportler aus über  zehn Nationen reisen zu dem Sportevent an. Das etwa 12 Kilometer lange Rennen wird am Chiemseepark in Felden gestartet, weiter geht es rund um die Herreninsel und dann zwischen Kraut- und Fraueninsel hindurch zurück ins Ziel.

Musikspektakel für alle Geschmäcker

Weltstars und lokale Größen treten beim Rosenheimer Sommerfestival, das jährlich Mitte Juli stattfindet, auf. Im Mangfallpark, dem Freizeitgelände im Herzen der Stadt Rosenheim, standen neben regional bekannten Bands bereits Stars wie Foreigner, Christina Stürmer, Claudia Koreck und Münchener Freiheit am Mikro. Beim Chiemsee Summer Festival in Übersee heizen fünf Tage über 100 Bands verschiedenster Musikrichtungen auf fünf Bühnen dem Publikum ein. Inklusive: eine atemberaubende Alpenkulisse. Hier treffen sich vom 16. bis zum 19. August bis zu 30.000 Musikfans. Wer elektronische Musik bevorzugt, der sollte sich das Echelon vom 18. bis 19. August in Bad Aibling vormerken. Auch hier pilgern rund 30.000 Besucher zum Festivalgelände auf dem Standort der ehemaligen US Kaserne. Die Künstler begeistern das Publikum von drei Outdoorbühnen und einer Indoorbühne aus, die sich auf dem 12.000 Quadratmeter großen Gelände befinden.

 

Keywords: , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.