Freier Eintritt in Museumslandschaft

Am nächsten Sonntag, dem 22. Mai wird der 39. Museumstag in ganz Deutschland stattfinden. Dabei werden in vielen Bundesländern die Museen freien Eintritt, Lesungen und Führungen bieten. Mit viel Programm, auch für Kinder, wird das Land der Museen interessant gestaltet und verleitet zu einem Besuch.

Der Internationale Museumstag wurde erstmals 1978 gefeiert und soll die Bedeutung der Museen für die kulturelle und gesellschaftliche Bildung verdeutlichen.

Dem Motto getreu…

Das diesjährige Motto „Museums and cultural landscape“ bietet den Museen viel Freiraum zur Entfaltung ihrer Möglichkeiten und den Besuchern ein internationales Flair. Mit Ausstellungen und Führungen wird die Vielfältigkeit der Museen zum Ausdruck gebracht. Die Museen bieten besonders den Kindern viele Mitmachmöglichkeiten, so zum Beispiel das Archäologische Museum in Hamburg, in dem Kinder und auch Erwachsene „eiszeitliches Schwirrholz“ basteln können. Zudem wird es mit Festen und Theatervorführungen zum Beispiel in Furtwangen oder Merseburg und vielen weiteren Städten nicht langweilig werden.
In Marburg wird der Museumstag offiziell eröffnet und mit einer anschließenden Sonderausstellung der Blindenstudienanstalt weitergeführt.
Der Museumstag findet jährlich statt und bietet eine tolle Möglichkeit die regionalen oder auch internationalen Museen kennen zu lernen und einen spannenden und bildungsreichen Tag zu erleben.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.