Erstes 5-Sterne-Hotel auf Teneriffa

Nach einer kostspieligen Renovierung des Riu Palace Tenerife hat sich Vier-Sterne-Hotel zu einer Fünf-Sterne Luxusunterkunft verwandelt. Der neue Stil ist elegant und modern und ermöglicht seinen Gästen Erholung auf einem neuen Level.

Strand auf Teneriffa

Strand auf Teneriffa

Nach einer Investition von rund 26 Millionen Euro für aufwendige Renovierungs- und Aufwertungsarbeiten im ehemaligen Vier-Sterne-Hotel Riu Palace Tenerife hat diese Luxusunterkunft an der Costa de Adeje im vergangenen Juli erneut eröffnet.

Das Riu Palace Tenerife liegt nur 150 vom Strand Playa del Duque entfernt und besitzt 334 großzügige und hell eingerichtete Zimmer, die fast alle einen atemberaubenden Blick auf das Meer bieten. Der Teppich wurde mit Parkett ausgetauscht und das Badezimmer mit begehbaren Duschen, Bidets und jeweils zwei Waschbecken ausgestattet. Die Terrasse des umgebauten Restaurants kann seit der Wiedereröffnung für das Frühstück und Abendessen genutzt werden. Zuvor wurde das Restaurant nur zu Abendstunden geöffnet. Auch wurde neben dem Krystal-Themenrestaurant ein Tapas-Restaurant eingerichtet, welches auch durch den Halbpensionstarif abgedeckt wird.

Erweitertes Wellness- und Sportangebot

Auch das Wellness- und Sportangebot der Luxusunterkunft wurde den Wünschen der Reisenden angepasst. Es wurde ein Fitness-Raum eingerichtet sowie drei Poolanlagen im 21.000 Quadratmeter großen Garten erbaut, das unter anderem auch einen Infinity-Pool sowie Liegen enthält. Der neue Chill-Out-Bereich ist für alle Gäste zugänglich, während der Bereich mit balinesischen Betten nur Gästen mit Buchungen von Suiten vorenthalten ist.

Wlan wird in der gesamten Hotelanlage kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein kleines Special ist der Touchscreen im Rezeptionsbereich. Vor hier aus können Gäste virtuelle Postkarten an Familie und Freunde schicken.

Auch das nahegelegene Riu Arecas wird momentan renoviert. Die Unterkunft mit 401 Zimmern wird Ende Oktober als Adults-Only-Resort eröffnet

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.