Eröffnung des grössten Disney-Märchenschlosses der Welt

Das weltweit grösste Disney-Märchenschloss öffnet seine Pforten und das nirgendwo anders, als in der Handelsmetropole Shanghai. Der Standort für den ersten chinesischen Disney-Park ist selbstverständlich kein Zufall. Shanghai ist die modernste, reichste und bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik China und zudem eine der größten Städte der Welt.

 

Das Projekt der Superlative begann im Jahr 2011 und verschlang stattliche 4,9 Milliarden Euro. Disney möchte an der chinesischen Mittelschicht verdienen und feiert die Eröffnung als Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Allerdings gibt es Zweifel an dem erwünschten Erfolg, da die chinesische Wirtschaftslage derzeit nicht gerade positiv bewertet wird. Des Weiteren liegen die Eintrittspreise zwischen 50 und 67,- Euro und sind somit für Normalver-diener mit einem monatlichen Durchschnittslohn von etwa 250,- Euro kaum erschwinglich.

Neben Disney öffneten in jüngster Vergangenheit rund 300 Vergnügungsparks in China ihre Tore. Schätzungsweise alleine 21 letztes Jahr und 20 weitere seien in Planung. Das bevölkerungsreiche Land zieht somit trotz seiner wirtschaftlichen Schwankungen weiterhin Investoren an, die ihre Chance auf dem chinesischen Markt wittern.

Verlockende Unterhaltung

Der Shanghaier Disneypark hat bereits vor der Eröffnung mehr als eine Million Besucher angelockt, die sich in dem Shopping-Areal umgesehen haben. Das lässt Investoren für die Eröffnung hoffen, denn es ist einiges geboten. Zwischen unverzichtbaren Kultfiguren wie Donald Duck, Goofy und Micky Maus tummeln sich noch jede Menge freundlicher und gut gelaunter Disney-Kollegen in dem Märchenpark, um Jung und Alt den Tag zu versüßen. Eine Wildwasserbahn á la „Fluch der Karibik“, eine Show zum Animationsfilm „Die Eiskönigin“ und allerlei Entertainment rund um „Star Wars“, bieten Besuchern ein Highlight nach dem anderen. Disney hat sich einiges einfallen lassen, um seine Gäste zu unterhalten und vor allem wieder zurück in den Park zu führen.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.