Deutschland wird immer beliebter

Besonders bei ausländischen Touristen wird Deutschland ein immer beliebteres Reiseziel. Grade durch die wachsende Nachfrage und Reiselust der Einwohner Chinas, profitieren Händler und Hoteliers.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, zieht Deutschland wesentlich mehr Touristen aus dem Ausland an. Auch die Geschäftsreisen zieht es vermehrt an.

Allerdings brechen die Besucherzahlen von China jeden Durchschnitt. In den ersten 7 Monaten des Jahres verbucht der Tourismuszuwachs aus China 31,1%. Mittlerweile sind es 341.000 Touristen.

Trotzdem bleiben die Niederlande mit 2,3 Millionen Besuchern und einen Zuwachs von 2,9%, die größten Deutschlandbesucher. Darauf folgen die Schweiz mit 1,26 Millionen mit einem Zuwachs von 13,1% und darauf die Amerikaner mit 1,25 Millionen Touristen und einem Zuwachs von 1,3%.

Schweden verbuchte sogar einen Rückgang von 0,8%.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.