Der Tourismus am Wattenmeer soll gestärkt werden.

Niedersaschen und Hannover unterstützen den Tourismus am Wattenmeer. Der Landtag hat diese Woche Mittwoch mit einer schwarz-gelben Mehrheit beschlossen, den Tourismus so zu fördern, dass das Wattenmeer als Weltnaturerbe, öfters besucht wird.

Ein gemeinsam entworfenes Konzept mit den Wattenmeer Bewohnern, sollen die Lösung des Problems sein. Ein naturverträglicher und nachhaltiger Tourismus soll entstehen. Auch Dänemark wird eingeladen, diesem Projekt beizutreten.

Der Vorschlag fand bei der SPD und bei den Grünen allerdings keine Mehrheit.
Schon im vorherigen Jahr traf die Überlegung auf Widerstand. Naturschützer beklagten, dass die schöne Region zu einer Art Freizeitpark werden würde.

Außerdem ist das Wattenmeer nicht auf den Massentourismus ausgelegt, da es an naturfachlicher Betreuung fehlt.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.