Bus und Jugendherberge: Sylt günstig entdecken

Eine Busreise kann die Urlaubskasse ordentlich schonen. Doch auch wer in einer Jugendherberge übernachtet, spart im Gegensatz zum Aufenthalt im Hotel. Beides kann seit diesem Sommer, wer nach Sylt reisen möchte. Denn jetzt steuert Flixbus die Nordseeinsel an. Derzeit gibt es drei Euro Rabatt für Mitglieder des DJH (Deutsches Jugendherbergswerk). Ab Hamburg geht es bereits ab 11 Euro pro Strecke nach Kampen, Westerland und List. Vor Ort stehen drei Jugendherbergen zur Auswahl.

Foto: DJH

Foto: DJH

Jugendherberge Westerland „Dikjen Deel

Die Jugendherberge Westerland „Dikjen Deel“ mit angeschlossenen Jugendzeltplatz liegt vier Kilometer von der Westerländer Innenstadt entfernt mitten in den Dünen. Es sind nur ein paar Meter zum breiten Sandstrand der Insel Sylt. Hier lässt es sich bestens baden, entspannen oder sportlich aktiv sein. Das moderne Gebäude fügt sich optimal in die Landschaft ein. Vom Speisesaal aus hat man einen einmaligen Blick auf die Dünen.

Jugendherberge List „Mövenberg“

Ganz im Norden der Insel Sylt liegt die Jugendherberge List inmitten der herrlichen Dünenlandschaft des Naturschutzgebietes. Die Jugendherberge besteht aus drei Gebäuden, die sich auf dem großen Grundstück verteilen.Die Herberge verfügt über eine optimale Lage. Der eigene Strand ist nur 15 Gehminuten von der Jugendherberge entfernt, zur Innenstadt sind es zwei Kilometer. Von List aus kann man Ausflüge zu den Seehundbänken im Nationalpark Wattenmeer unternehmen oder mit der Fähre nach Dänemark fahren.

Jugendherberge Hörnum

Ganz im Süden der Insel liegt Hörnum. Nirgendwo gibt es so viele Quadratmeter sandigen Strand wie hier. Das Meer, die Strandsauna und Strandkörbe laden zum Durchatmen ein. Auch wer es lieber aktiver mag, kommt auf seine Kosten: Hier lässt es sich bestens baden, surfen, segeln oder eine Runde Golf spielen. Im Osten der Insel Sylt erstreckt sich das weite Wattenmeer. Die Jugendherberge Hörnum liegt mitten in den Dünen und ist nur 10 Minuten vom beliebten Sandstrand entfernt. Wer möchte kann von Hörnum aus per Schiff die Nachbarinseln Amrum, Föhr, Hallig Hooge und Helgoland ansteuern.

 

Keywords: , , , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.