Booking.com: Personalisierter Reiseführer vereinfacht Städtereisen

Ab sofort bietet das Buchungsportal Booking.com „Booking Experiences“, ein Tool der Booking.com-App an, das die Reiseerfahrung der Urlauber vor Ort personalisieren und das Reisen stressfreier gestalten soll. Der mobile Reiseführer macht Vorschläge für Aktivitäten und liefert Informationen zu Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Zudem kann der Nutzer gleich Eintrittskarten per Kreditkarte kaufen. Nach der Pilotanwendung von „Booking Experiences“ für Amsterdam ist die Anwendung ab sofort auch für  Paris, London, Rom und Dubai für Android und iOS verfügbar. „Booking Experiences“ für New York City geht im Herbst online.

Foto: Booking.com

Foto: obs/Booking.com B.V.

 

Sobald Reisende einen Aufenthalt in einer dieser Städte gebucht haben, wird ihnen in der Booking.com-App eine Liste der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten angezeigt. Vor Ort auf wird die Reise ebenfalls erleichtert: Über einen einzigen QR-Code können Eintritte und Tickets gebucht werden. Egal ob es sich um eine Bootstour in Paris, Musicaltickets in London oder Broadway-Tickets in New York handelt – Der QR-Code ist automatisch mit einer Kreditkarte der Wahl verbunden. So entfällt langes Schlange stehen.

 

Informationen zu Wartezeiten

Bei der Entwicklung hat Booking.com die Bewertungen von Reisenden zu verschiedenen Reisezielen analysiert. Die „Booking Experiences“-Technologie kombiniert diese Kundenbewertungen mit den Vorlieben des Reisenden und verbindet diese mit Daten zum aktuellen Aufenthaltsort am Reiseziel sowie mit Informationen der Sehenswürdigkeit. Das smarte Tool informiert beispielsweise Kunstliebhaber in Amsterdam über die aktuellen Wartezeiten vor dem Rijksmuseum. „Wir ermöglichen so eine neue, einzigartige, mobile Reiseerfahrung, die durchdacht, reibungslos und individuell ist. Wir möchten unsere Kunden stets inspirieren – unabhängig davon, ob es ihr erster oder fünfter Besuch eines bestimmten Reiseziels ist,” so David Vismans, Chief Product Officer bei Booking.com.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.