Auch im Herbst ein Highlight – Gran Canaria ist immer eine Reise wert

Gran Canaria ist eine äußerst abwechslungsreiche Insel und bietet den Reisenden auch im Herbst jede Menge Anreize. Besonders die angenehmen Temperaturen machen die drittgrößte der Kanareninseln ganzjährig zu einem verlockenden Reiseziel für Sonnenanbeter und Wanderer. Egal ob man Aktivurlauber oder kulturbegeistert ist oder einfach am Strand entspannen möchte, Gran Canaria hält für jeden die passenden Angebote bereit.

Strandvergnügen im Herbst

Badeurlaub auf Gran Canaria im Herbs, ist das möglich? Am kilometerlangen Dünenstrand von Maspalomas beispielsweise werden im Oktober oft bis zu 26 Grad gemessen. Die Wassertemperatur liegt dazu bei angenehmen 21 bis 23 Grad. Doch nicht nur der Meer und Strand locken Besucher an, in den Dünen, die sich parallel zum Strand erstrecken, kommt nahezu Wüsten-Feeling auf. Hier kann man unvergessliche Schnappschüsse in den unterschiedlichen Formationen aufnehmen. Am Ende des Strands steht der Leuchtturm Faro de Maspalomas, der im 19. Jahrhundert erbaut wurde.

Wandern im Norden

Im Norden von Gran Canaria kann man ausgedehnte Wanderungen in den wilden Bergen unternehmen. Hier geht es an Orangenplantagen und urigen Bergdörfern (wie beispielsweise Artenara) vorbei zu Punkten mit spektakulären Ausblicken auf die Küste. Als Tourziel bietet sich außerdem der Nationalpark Tambada an. Dort kann man die landschaftliche Schönheit Gran Canarias erleben. Auch ein Ausflug zum knapp 2000 Meter hohen Pico de las Nieves ist ein Highlight für jeden Naturliebhaber. Er liegt inmitten von dichten Kiefernwäldern in denen sich prähistorische Höhlen befinden.

Die Hauptstadt Las Palmas

In Gran Canarias Hauptstadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt La Vegueta und das Hafenviertel bieten sich für einen ausgiebigen Bummel an. Kulturfans besichtigen die Kathedrale Santa Ana, die älteste und größte Kirche der Insel. Das Museum Casa de Colon in der Altstadt informiert über das Leben und Wirken von Entdecker Christoph Kolumbus. Am Stadtstrand Las Canteras kann man bestens abschalten und Sonne tanken. Ein Spaziergang im San Telmo Park ist ein besonders authentisches Vergnügen. Denn hier treffen sich vor allem die Einheimischen. Sonntags heißt es Feilschen, denn dann kann man dort auf dem Flohmarkt nach Schnäppchen stöbern.

 

Keywords: , ,

 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.