Airlebnis-Tag: Route 66 Feeling am Frankfurter Flughafen 

Am 9. Oktober verwandelt sich der öffentlichen Bereich von Terminal 1 und 2 des Frankfurter Flughafens  in eine amerikanische Erlebnismeile. Dann können sich die Besucher beim Airlebnis-Tag auf die Spuren der legendären Route 66 quer durch die USA begeben. Die berühmte Straße von Chicago nach Hollywood steht für atemberaubende Landschaften, endlose Weiten und die typisch amerikanische Sehnsucht nach Freiheit. Genau dieses Feeling kann man am Airport erleben. Musik, Vorträge und jede Menge Unterhaltung erwarten die Besucher. Auch amerikanische Genüsse kommen nicht zu kurz. So kann man sich bei einem Budweiser in die Ferne träumen.

Foto: Fraport

Foto: Fraport

Unterhaltsame Musik- und Showperformances sorgen für Stimmung. Bei einer Hollywood-Show mit erstklassigen Doubles kann man auf Weltstars wie Tina Turner, Michael Jackson und Tom Jones treffen. Die „Big Band Swing Company“ präsentiert die bekanntesten Stücke von Benny Goodman, Glenn Miller und Count Basie, die in der Jazz-Metropole Chicago zur Entstehung des Swing beitrugen. Rockabilly-Musik bieten „The Hound Dogs“. Bei einer Vintage-Tanzshow wird mit Boogie Woogie, West Coast Swing & Co. eine heiße Sohle auf den „historischen Asphalt“ gelegt.

Weltreisende auf Zwischenstopp

Ein weiteres Highlight ist der Besuch der beiden deutschen Weltrekordflieger Doreen Kröber und Andreas Zmuda. Sie fliegen innerhalb von vier Jahren mit ihrem Ultralight-Flugzeug rund um die Welt. Zurzeit machen sie Halt in Frankfurt. Ihre ersten Flugerfahrungen erlebten sie auch entlang der Route 66. Die beiden Weltenbummler haben spannende Bilder im Gepäck und berichten von der wohl berühmtesten Straße der USA aus der Vogelperspektive. Am Airlebnis-Tag kann man ihr Ultralight-Trike außerdem von der Besucherterrasse aus bestaunen.

Multimedia-Vorträge und Popcorn

Bilder, Bilder, Bilder: Multimedia-Vorträge führen entlang der Route 66 auf eine abenteuerliche Reise quer durch die USA. Das Programm des Airlebnis-Tags erstreckt sich auch wieder bis auf die modernisierte Besucherterrasse am Terminal 2. Dort kann das bunte Treiben auf dem Vorfeld bei Popcorn und einem leckeren amerikanischen Budweiser Bier oder Fassbrause für die Kids verfolgt werden, beides ist im Eintrittspreis zur Besucherterrasse enthalten.

Fun für Kids

Die beliebte Gewinnspiel-Rallye winkt mit attraktiven Hauptpreisen, darunter wieder tolle Flugreisen. Für die kleinen Besucher gibt es ein genauso breites Angebot: Kinderschminken, Bastelspaß und Selfies mit Maskottchen Fluggi laden Kids aller Altersklassen ein. Alle Aktionen des Airlebnis-Tags (außer Besucherterrasse) sind wie immer gratis und Gäste, die mit dem Auto anreisen, können vier Stunden lang in den Terminal-Parkhäusern P2, P3, P8 oder P9 kostenlos parken. Parktickets können an Parkrabattier-Ständen entwertet werden.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.