Abwechslungsreiche Tipps für die nächste USA-Reise

New York Skyline

New York Skyline

Das Empire State Building in New York, der Walk of Fame in Hollywood oder die Inseln von Key West in Florida – jeder kennt diese Highlights einer jeden USA-Reise. Schon Wochen vor der Abreise werden die Highlights der jeweiligen Küste im Reiseführer markiert und bei keiner Reise vergessen. Aufregend und abwechslungsreich ist jede Reise in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Auf der Reisemesse IPW, die in Orlando stattfand, wurden nun neue Attraktionen vorgestellt, die weitere Touristen anlocken sollen. Hierbei ging es um Astronauten, Schriftsteller, “Motor City” und vieles mehr.

Hall of Fame im Kennedy Space Center

Neben den Universal Studios oder Disneyworld lockt auch das Kennedy Space Center in Florida  jährlich Touristen aus aller Welt an. Mittlerweile gibt es auch in dieser Attraktion eine Hall of Fame, die laut dem Weltraumzentrum das Leben und Schaffen der berühmtesten amerikanischen Astronauten ehrt. Der Name “Heroes and Legends” beschreibt bereits, worum es bei dieser Ausstellung geht: Die Helden und Legenden der US-Raumfahrtgeschichte. Aufwendige Spezialeffekte sollen den Besuchern die Gefahren der frühen Missionen in das All näherbringen. Das Highlight der im Jahr 2016 eröffnenden Hall of Fame stellt ein 3D-Kino dar. Wer nicht auf einen Abstecher in das Kennedy Space Center verzichten möchte, kann es bereits dieses Jahr besuchen und das Gefühl eines Space Shuttle Abfluges selbst erleben.

California Tower öffnet wieder für Besucher

In San Diego hat nach 80 Jahren hat der California Tower im Balboa Park wieder seine Türen für Besucher geöffnet. Laut dem Touristenbüro der Stadt reicht die unglaubliche Aussicht von dem Tower bis nach Mexiko. Auch das Anthropologische Museum of Man im angegliederten California Building wird bei Touren besichtigt. Dieses wurde 1915 zur Eröffnung des Panamakanals gebaut und feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum. Nach dem Besuch des California Towers bietet sich ein Abstecher an den Strand von San Diego an. Diese Chance auf einen romantischen Sonnenuntergang sollten Sie sich nicht engehen lassen.

Neue Straßenbahn in Detroit geplant

Ab Ende 2016 soll in Detroit eine neue Straßenbahn mit dem Namen M-1 Rail fahren. Diese wird laut der Tourismusvertretung der Stadt etwa fünf Kilometer lang sein und entlang der zentralen Woodward Avenue insgesamt 20 Stationen anfahren.

Fährtouren mit deutschem Audio-Guide ab Pier 39

Ab dem Pier 39 in San Francisco steht Touristen auf Bootsfahrten ein Audioguide in deutscher Sprache zur Verfügung. Dieser Audio-Guide kann selbstständig per Wifi über das eigene Smartphone oder Tablet abgerufen werden. Die Darstellung von historischen Bildern wird durch diese Methode ebenfalls ermöglicht. An der nördlichen Küste von San Francisco werden unterschiedliche Touren angeboten, die  zur Golden Gate Bridge oder zur ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz führen. Eine solche Tour kann über alcatrazcruises.com bereits im Voraus gebucht werden.

Neues Riesenrad in Atlantic City

Ein rund 60 Meter hohes Riesenrad soll schon bald den Freizeitpark Steel Pier in Atlantic City schmücken. Jährlich soll diese neue Attraktion etwa 50.000 Besucher in den Park locken und den Ausblick über die Stadt genießen können. Der Steel Pier ist ein Freizeitpark auf einer langen Seebrücke, welcher zunächst im Jahr 1898 eröffnet wurde, jedoch später einigen Konstruktions-Unfällen zum Opfer fiel. Nach mehreren Jahren wurde der Vergnügungspark wieder neu errichtet. Urlauber, die eine Reise an die amerikanische Ostküste geplant haben und Las Vegas nicht besuchen können, sollten sich einen Abstecher nach Atlantic City nicht entgehen lassen. Diese Stadt ist berühmt für seine Casinos und Freizeitparks.

Edgar Allen Poe Haus eröffnet in Baltimore

Ab dem 27. Dezember 2015 können Fans des berühmten Schriftstellers Edgar Allen Poe das ehemalige Wohnhaus besichtigen. Das an Wochenenden geöffnete Haus enthält die Einrichtung aus der Zeit von 1833 bis 1835, als der Schriftsteller selbst noch darin wohnte. Egal an welche Ecke der USA Sie reisen möchten – günstige Angebote gibt es immer. Die USA gelten weiterhin als eines der beliebtesten Reiseländer der Deutschen mit zahlreichen Anbietern von Pauschalreisen, wie beispielsweise travelscout24.de.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.