6 Großstädte mit Sonne, Strand und Meer

Viele Strandabschnitte sind umgeben von kleineren Städten, die ihren Besuchern nur geringe Unterhaltungmöglichkeiten bieten, während Großstädte von zahlreichen historischen Denkmälern und diversen Unterhaltungsangeboten geprägt sind. Nur wenige lebendige Gebiete besitzen das Glück, unmittelbar vor der Tür einen wunderschönen Strand zu haben. Sechs dieser Gebiete stellen wir Ihnen vor.

Nach dem Feierabend noch eine Runde im Meer zu schwimmen ist für viele Menschen eine Traumvorstellung und tatsächlich gibt es jene, die dieses Privileg an bestimmten Orten auf der Welt genießen können. Viele Touristen bevorzugen eine Kombination aus Strand- und Städteurlaub. Nach der anstrengenden Besichtigung zahlreicher Sehenswürdigkeiten kommt Urlaubern ein entspannender Ausklang des Tages am Strand sehr gelegen.
Die folgenden sechs Städte bieten bereits im Frühjahr alles was das Urlauberherz begehrt: Sonne, Strand, Kultur und Großstadtfeeling.

1. Barcelona – Spanien

Barcelona in Spanien

Barcelona in Spanien

Mit einer 4,2 Kilometer langen Küste und acht Strandabschnitten ist Barcelona ideal für einen Urlaub geeignet. Der Hauptstrand Barceloneta liegt nur zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt und ist durch eine Promenade zu erreichen.

Bereits im Frühjahr treffen Einheimische und Touristen in lebendigen Barcelona aufeinander. Neben dem wunderschönem Meer finden Urlauber am Strand auch kostenlose Fitnessgeräte, (Fisch-)Restaurants und Strandbars.

2. Cannes – Frankreich

Cannes in Südfrankreich

Cannes in Südfrankreich

Weltweiten Ruhm genießt das an der Côte d’Azur liegende Cannes durch die bekannten jährlichen Filmfestspiele. Der atemberaubende Strand ist geprägt von zahlreichen luxuriösen Grand Hotels, die ihre eigenen gepflegten Privatstrände besitzen. Gegen eine Gebühr können auch diese Bereiche betreten werden.

Insbesondere der Plage du Martinez des gleichnamigen Hotels gehört zu den beliebtesten Stränden in Cannes. Auch die Strände Plage Royal sowie die Abschnitte des Carlton und Majestic Hotels sind bei vielen Urlaubern beliebt. Neben privaten Abschnitten besitzt Cannes auch öffentliche Strände wie beispielsweise den Plage de la Bocca und Plage du Midi, die große Popularität bei der Bevölkerung genießen.

3. Tel Aviv – Israel

Tel Aviv in Israel

Tel Aviv in Israel

Über unglaubliche 14 Kilometer erstreckt sich der Strand der israelischen Großstadt Tel Aviv. Ob Baden, Surfen, Beachvolleyball spielen oder einfach am Strand gemeinsam Spaß haben – am Strand spielt sich das Leben der Bevölkerung ab.

Entlang der Strandpromenade befinden sich zahlreiche Restaurants, die diverse Fischgerichte servieren, sowie Grünflächen, auf denen Familien gemeinsam miteinander grillen. Die Promenade entlang des unendlichen Strandes ist ideal für einen Spaziergang und auch zum Inline-Skating geeignet.

4. Dubrovnik – Kroatien

Dubrovnik in Kroatien

Dubrovnik in Kroatien

Die kroatische Stadt Dubrovnik ist bisher weniger bekannt. An der Adria liegend besitzt Dubrovnik an seiner Küste ein sauberes und unglaublich blaues Meer. Neben den Sandstränden gibt es auch Kiesabschnitte, wie beispielsweise den Banje Strand, an dem das Meer sehr klar ist.

Wer Ruhe und weniger Menschenmassen bevorzugt, der sucht sich eine Felsbucht. In der Nähe des St. Jakob-Strandes befindet sich eine kiesbedeckte Bucht ganz in der Nähe der Stadt. Einen einzigartigen Ausblick haben Urlauber von dem Buze Strand, der sich auf den Felsen unterhalb der Stadtmauer befindet.

5. Rio de Janeiro – Brasilien

Rio de Janeiro in Brasilien

Rio de Janeiro in Brasilien

Seit der Fußball-WM 2014 ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens weiter in die Öffentlichkeit gerückt. Insbesondere die Guanabara-Bucht mit seinen vielen Strandabschnitten zieht viele Urlauber an das Meer. Zu den beliebtesten gehören die vier Kilometer lange und halbmondförmige Copacabana sowie Ipanema. Die Felsspitze zwischen den beiden Abschnitten, Arpoador, gilt als Surfer-Hotspot.

Nach einem langen Arbeitstag zieht es viele Einheimische an den Strand, um von hier aus den Abend mit deinem eindrucksvollen Sonnenuntergang ausklingen zu lassen. Wer es lebendiger haben möchte, der wartet, bis sich die Copacabana am Abend in eine Partymeile verwandelt.

6. Sydney – Australien

Sydney in Australien

Sydney in Australien

Mit rund 40 Stränden ist die beliebte australische Stadt ein Urlaubsparadies. Viele Einheimische zieht es nach einem anstrengenden Arbeitstag zum Surfen an den Bondi Beach. Auch Touristen haben diesen Strandabschnitt entdeckt und versuchen sich hier an den sportlichen Aktivitäten auf dem Meer. Der berühmte Manly Beach ist bekannt für viele Open Air Festivals.

Waghalsige Surfer sammeln sich am Tamarama Beach, der für seine Dichte an Models bekannt ist. Dieser Abschnitt ist der ideale Zwischenstopp auf einer Küstenwanderung vom Bondi zum Coogee Beach. Eines der Highlights in Sydney sind „Rockpools“. Hierbei handelt es sich um eingefasste Felsbecken, die mit Wasser gefüllt und somit für Kinder und Erwachsene zum Schwimmen geeignet sind. Bekannte Rockpools gibt es am Bronte und Freshwater Beach.

 
 

Diese News hat keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

 
 
 
 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.