Barcelona

Highlights der katalanischen Metropole

Park Guell, Barcelona, SpanienBarcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt in Spanien. Die Stadt liegt direkt am Mittelmeer, etwa 120 Kilometer südlich der Grenze zu Frankreich. In Barcelona leben rund 1,6 Millionen Menschen. Durch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist Barcelona eine der am meisten besuchten Städte Spaniens und Europas.

Aufgrund des milden Mittelmeerklimas ist eine Städtereise nach Barcelona das ganze Jahr über geeignet. Allerdings erreichen die Temperaturen im Hochsommer Werte von etwa dreißig Grad. Dafür bietet nach einer Besichtigungstour durch die Stadt das Wasser des Mittelmeers mit Temperaturen von über zwanzig Grad etwas Erfrischung. Ideal sind Frühjahr und Herbst, wenn in der Stadt Werte zwischen fünfzehn und fünfundzwanzig Grad erreicht werden. Im Winter sind Temperaturen bis etwa fünfzehn Grad möglich, die aber auch mal deutlich unter die Marke von zehn Grad fallen können.
 

Sagrada Familia und andere Highlights

Barcelona hat eine Fülle von Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man am besten bei einer mehrtägigen Städtereise kennen lernt. Ein Muss ist der Bummel über den Boulevard La Rambla, der sich über eine Länge von rund zwei Kilometer vom Plaza Cataluña zum Hafen erstreckt. Die berühmte Flaniermeile mit sehenswerten Gebäuden, zahlreichen Restaurants und Geschäften trennt die beiden Altstadtviertel Barri Gòtic und Raval voneinander. Die bekannteste Sehenswürdigkeit und mächtiges Wahrzeichen von Barcelona ist die Sagrada Familia.

Seit 1883 ist das eindrucksvolle Kirchengebäude im Bau und das Lebenswerk des Architekten Antoní Gaudí. 2026 soll der Bau vollendet sein. Ein weiteres bekanntes Bauwerk von Gaudí ist die Casa Milà. Es wird etwas despektierlich auch als Steinbruchhaus bezeichnet, was nicht verwunderlich ist, wenn man davor steht. In der Casa Milà gibt es keine rechten Winkel. Zu besichtigen sind im Gebäude eine Wohnung mit Einrichtungsgegenständen aus den 1920er Jahren, eine Kunstausstellung und im Dachgeschoss eine Ausstellung mit Werken von Gaudí. Unbedingt sehenswert sind in Barcelona auch die gotische Kathedrale im Altsstadtviertel Barri Gòtic, das Palau Güell, das Kloster von Pedralbes, die Casa Battló oder der Arc de Triomf. Vom Castell de Montjuic genießt man einen herrlichen Blick über Barcelona.
 

Bedeutende Museen

Für den kunst- und kulturinteressierten Besucher hat Barcelona eine Vielzahl an Museen zu bieten, davon sind einige weltberühmt. Für Kunstkenner ist das Fundació Joan Miró ein Muss, wo ein Großteil seines Lebenswerkes präsentiert wird. Zusätzlich finden hier Wechselausstellungen moderner Künstler statt. Im Museo Picasso werden vor allem Werke des Künstlers gezeigt, die in den Anfangsjahren seines Schaffens entstanden sind.

Das Museo Picasso befindet sich im Palacio de Berenguer d´Aguilar, welches im 15. Jahrhundert erbaut wurde und dessen Innenhöfe sehenswert sind. Interessante Museen, die auch Kinder begeistern werden, sind das Aquàrium und das Museu Marítim. Im Aquàrium werden in über zwanzig Becken die verschiedensten maritimen Lebensräume gezeigt. Im Maritimem Museum in den mittelalterlichen Werften sind bedeutende Exponate aus der Geschichte der Seefahrt zu sehen. Im spanischen Dorf, dem Poble Espanyol, sind mehr als hundert Nachbildungen charakteristischer spanischer Bauwerke zu besichtigen. In den Gebäuden befinden sich Werkstätten verschiedener Handwerker und zahlreiche Restaurants.
 

Vielfältiges kulturelles Angebot

Den Tag kann man in Barcelona bei einer der zahlreichen Veranstaltungen ausklingen lassen. Es können Konzerte, Musicals und Opern besucht werden. Das Gran Teatre del Liceu ist Barcelonas berühmtes Opernhaus. Zum Weltkulturerbe wurde das Palau de la Música Catalana erklärt, dessen ganz besonderes Ambiente am besten bei einem Konzert zu genießen ist. Im Teatre Apolo wird eine Vielzahl international bekannter Musicals aufgeführt.
 

Unterkunftsmöglichkeiten für Touristen in Barcelona

Barcelona bietet nicht nur eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, sondern lässt auch was die Unterkunftsmöglichkeiten betrifft keine Wünsche offen. Egal ob luxuriöses Hotelzimmer mit Pool, günstige Jugendherberge oder Selbstversorger Ferienwohnung. Das Angebot ist ebenso groß wie in anderen Metropolen Europas und es gibt zahlreiche Anbieter für die verschiedensten Unterkunftsarten. Es ist daher wenig verwunderlich, dass das Preis/Leistungsniveau im Vergleich zu anderen Großstädten Europas, wie etwa London oder Paris, besser gegliedert ist.

 

Feiertage

1. Januar
Neujahr
6. Januar
Heilige Drei Könige
März / April
Ostern
1. Mai
Tag der Arbeit
24. Juni
Sant Joan
15. August
Mariä Himmelfahrt
11. September
Nationalfeiertag Kataloniens
12. Oktober
Spanischer Nationalfeiertag
1. November
Allerheiligen
6. Dezember
Tag der Verfassung
8. Dezember
Mariä Empfängnis
25. Dezember
Weihnachten
26. Dezember
Sant Esteve

Reiseempfehlungen

Galerie


Aktuelle Barcelona Nachrichten