Ein Russland-Visum beantragen - Alles, was Sie zum Visum für Russland wissen müssen

Russland Visum

Russland Visum – es gibt verschiedene!

Wer in den größten Flächenstaat der Erde reisen will, muss bei der Beantragung des Russland Visums mehrere Dinge beachten.

So wird zum Beispiel je nach Länge und Grund des Aufenthalts zwischen einem Touristenvisum, einem Business Visum, einem Arbeitsvisum, einem Privatvisum und einem Studentenvisum unterschieden. Generell ist neben dem gültigen Reisepass das russische Visum das wichtigste Dokument für die Reise! In der Bundeshauptstadt Berlin steht zur Ausstellung des benötigten Russland Visums die Konsularabteilung der russischen Botschaft zur Verfügung. Des Weiteren gibt es russische Konsulate in Bonn, Frankfurt am Main, München, Hamburg und Leipzig.

Alle Infos zum Russland Visum auf einen Blick

Russland Touristenvisum

Das Touristenvisum

Ein Touristenvisum wird von jenen Reisenden beantragt, die das Russland Visum für das touristische Erschliessen und Kennenlernen des flächenmässig grössten Landes der Welt verwenden wollen.

Ist also eine Reise in größere Städte wie die Hauptstadt Moskau, St.Petersburg, Wolgograd, Ekaterinburg oder Kaliningrad geplant, dann benötigt man jenes Touristenvisum. Mit diesem kann man sich bis zu 30 Tage lang in Russland aufhalten.

Kosten des Touristenvisums bei vorhandener Einladung

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 189,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 159,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 119,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 84,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 79,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 189,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 159,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 119,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 84,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 79,00 €

Kosten des Touristenvisums für Gruppen ab 5 Personen

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 180,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 165,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 110,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 80,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 75,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 180,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 165,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 110,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 80,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 75,00 €

Kosten des Touristenvisums für Gruppen ab 10 Personen

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
5 Werktage Bis zu 30 Tage 110,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 80,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 70,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
5 Werktage Bis zu 30 Tage 110,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 80,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 70,00 €

Kosten des Touristenvisums für Gruppen ab 20 Personen

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
5 Werktage Bis zu 30 Tage 110,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 70,95 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 65,95 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
5 Werktage Bis zu 30 Tage 110,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 75,95 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 65,95 €

Kosten des Touristenvisums für Personen mit Behinderung

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 170,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 150,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 120,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 40,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 35,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 170,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 150,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 120,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 40,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 35,00 €

↑ nach oben

Russland Geschäftsvisum

Das Business Visum

Viele Menschen reisen heutzutage rein beruflich nach Russland, um neue Kontakte für ihr Unternehmen aufzubauen.

Wer geschäftlich nach Russland reisen möchte oder muss, benötigt daher ein Business Visum, mit dessen Besitz man an Konferenzen, Meetings und anderen Geschäftsveranstaltungen teilnehmen darf und kann.

Mit einem speziellen Business Visum kann man sich sogar bis zu 5 Jahre in der Russischen Föderation aufhalten.

Kosten des Business Visums bei vorhandener Geschäftseinladung

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden je nach Einladung 180,00 €
3 Werktage je nach Einladung 160,00 €
5 Werktage je nach Einladung 120,00 €
10 Werktage je nach Einladung 95,00 €
15 Werktage je nach Einladung 80,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden je nach Einladung 180,00 €
3 Werktage je nach Einladung 160,00 €
5 Werktage je nach Einladung 130,00 €
10 Werktage je nachEinladung 95,00 €
15 Werktage je nach Einladung 85,00 €

↑ nach oben

Russland Studentenvisum

Das Studentenvisum

Jene, die zu einem Studienaufenthalt nach Russland reisen, benötigen ein spezielles Studentenvisum. Mit diesem Studentenvisum ist ein mindestens 6-monatiger Aufenthalt in der Russischen Föderation gestattet. Zudem kann man in dieser Zeit neben dem Studium die Kultur kennenlernen und mit den Menschen in der entsprechenden Universitätsstadt in Kontakt treten.

Kosten des Studentenvisums

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden je nach Einladung 170,00 €
3 Werktage je nach Einladung 165,00 €
5 Werktage je nach Einladung 120,00 €
10 Werktage je nach Einladung 110,00 €
15 Werktage je nach Einladung 105,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden je nach Einladung 170,00 €
3 Werktage je nach Einladung 140,00 €
5 Werktage je nach Einladung 120,00 €
10 Werktage je nach Einladung 115,00 €
15 Werktage je nach Einladung 110,00 €

↑ nach oben

Russland Privatvisum

Das Privatvisum

Reisende, die Familienangehörige in Russland besuchen möchten, müssen sich ein Privatvisum besorgen. Damit kann man ohne Probleme seine Verwandten besuchen und sich bis zu 90 Tage in Russland aufhalten.

Kosten des Privatvisums bei vorhandener Einladung

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 90 Tage 189,00 €
3 Werktage Bis zu 90 Tage 150,00 €
5 Werktage Bis zu 90 Tage 119,00 €
10 Werktage Bis zu 90 Tage 84,00 €
15 Werktage Bis zu 90 Tage 79,00 €

Einreisetyp: Mehrmalige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 90 Tage 189,00 €
3 Werktage Bis zu 90 Tage 150,00 €
5 Werktage Bis zu 90 Tage 119,00 €
10 Werktage Bis zu 90 Tage 84,00 €
15 Werktage Bis zu 90 Tage 79,00 €

Kosten des Privatvisums für Personen mit Behinderung

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 180,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 159,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 119,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 40,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 35,00 €

Einreisetyp: Mehrmalige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden Bis zu 30 Tage 180,00 €
3 Werktage Bis zu 30 Tage 159,00 €
5 Werktage Bis zu 30 Tage 124,00 €
10 Werktage Bis zu 30 Tage 45,00 €
15 Werktage Bis zu 30 Tage 40,00 €

↑ nach oben

Russland Arbeitsvisum

Das Arbeitsvisum

Wer in Russland arbeiten möchte, benötigt ein entsprechendes Arbeitsvisum, welches meist von der betreffenden Firma in Russland ausgestellt wird. Die Dauer des Arbeitsvisums hängt folglich von der Vertragslaufzeit beim russischen Unternehmen ab.

Kosten des Arbeitsvisums bei vorhandener Arbeitseinladung

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden je nach Einladung 175,00 €
3 Werktage je nach Einladung 165,00 €
5 Werktage je nach Einladung 150,00 €
10 Werktage je nach Einladung 130,00 €
15 Werktage je nach Einladung 120,00 €

Einreisetyp: mehrmalige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden je nach Einladung 175,00 €
3 Werktage je nach Einladung 165,00 €
5 Werktage je nach Einladung 150,00 €
10 Werktage je nach Einladung 130,00 €
15 Werktage je nach Einladung 120,00 €

↑ nach oben

 

Russland Transitvisum

Transitvisum für die Russische Föderation

Das Transitvisum ist ein Visum für all Jene, die über die Russische Föderation in ein anderes Land weiterreisen wollen. Da Russland an zahlreiche Länder grenzt und mit jedem Nachbarland teils andere, spezielle Visabestimmungen vorherrschen, gibt es einige Besonderheiten zu beachten. Unter normalen Umständen ist ein Transitvisum ohne allzu grosse Schwierigkeiten und relativ günstig zu bekommen. Es gibt sowohl einfache als auch zweifache Transitvisa, die zur Ein-und Ausreise berechtigen.

  • Wer sich nicht länger als 24 Stunden im Bereich eines internationalen Flughafens in der Russischen Föderation aufhält, benötigt kein weiterführendes Transitvisum.
  • Die Dauer des Aufenthaltes in Russland darf dabei aber nicht mehr als drei Tage überschreiten.
    Auch eine Einladung ist dafür nicht erforderlich.
  • Das Transitvisum wird vom russischen Konsulat dann ausgestellt, wenn vorher die Reisedokumente und das Visum des Ziellandes vorgelegt werden. Das Visum des betreffenden Ziellandes ist aber nicht immer nötig.
  • Die Dauer der Ausstellung dieses Visums und die Höhe der Gebühr sind von Konsulat zu Konsulat unterschiedlich.
  • Wichtig ist noch zu beachten, dass es mitunter einfacher ist, ein normales Touristenvisum zu beantragen.
  • Vor allem dann, wenn der Erwerb des schwieriger zu erhaltenden Transitvisums gar nicht notwendig ist.

Für eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn gelten grundsätzlich dieselben Bestimmungen. Es gibt jedoch einige Unwägbarkeiten, die man beachten muss.

Denn für eine Reise mit der „Transsib“ benötigt man bestätigte Nachweise, wie etwa die Anzahl der Übernachtungen etc…..Da solche Dinge schlecht nachweisbar und mit hohem bürokratischem Aufwand verbunden sind, gibt es eine Möglichkeit, dieses Problem zu „umschiffen“. Es gibt nämlich Reiseveranstalter in Russland, die solche „Bestätigungen“ schon im Vorfeld ausstellen.

Man kann bei diesen Reisedienstleistern seinen Pass und seinen Antrag einschicken und bekommt den Pass kurze Zeit später mit einem eingeklebten Russland-Visum zurück.

Für die Gewährung des Visums benötigt man auch noch einen Krankenversicherungs-Nachweis.

Bei der Einreise in Russland erhält man eine sogenannte “Arrival-Card”, in welcher man seinen Namen und seine Passnummer ausfüllt.

Davon bekommt man wiederum eine Kopie, die man gut aufbewahren sollte, da man sie bei der Ausreise wieder abgeben muss. Ausserdem sollte man seine Zugtickets von der „Transsib“ aufbewahren, damit man nachweisen kann, wann man sich im Land von A nach B bewegt hat.

Kosten des Transitvisums für die Russische Föderation

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden bis zu 3 Tage 180,00 €
3 Werktage bis zu 3 Tage 165,00 €
5 Werktage bis zu 3 Tage 119,00 €
10 Werktage bis zu 3 Tage 84,00 €
15 Werktage bis zu 3 Tage 79,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden bis zu 6 Tage 180,00 €
3 Werktage bis zu 6 Tage 165,00 €
5 Werktage bis zu 6 Tage 119,00 €
10 Werktage bis zu 6 Tage 84,00 €
15 Werktage bis zu 6 Tage 79,00 €

↑ nach oben

 

Russland Humanitäres Visum

Das humanitäre Visum

Bei dem sogenannten humanitären Visum handelt es sich um eine Bestätigung der russischen Botschaft in Ihrem Pass, dass Sie sich für einen bestimmten Zeitraum auf dem Territorium der Russischen Föderation aufhalten dürfen. Sie benötigen ein humanitäres Visum, wenn Sie eine Reise nach Russland entweder aus karitativen Gründen oder zur medizinischen Versorgung planen.
Deutsche Staatsbürger, EU-Bürger und Bürger anderer Staaten, welche zu diesem Zweck nach Russland reisen möchten, oder die einen Besuch oder eine Teilnahme an kulturellen, sportlichen und medizinischen Veranstaltungen planen, müssen vor dem Reiseantritt ein solches humanitäres Visum beantragen.

Wichtig ist hierbei eine sorgfältige Überprüfung Ihrer Unterlagen. Sie müssen beim Ausfüllen eines Visaantrages die geplante Aufenthaltsdauer eingeben, wobei es empfehlenswert ist, die komplette Visumsgültigkeits-Spanne von 30 Tagen einzutragen. Zudem sollten Sie auf keinen Fall vergessen, die ein- oder zweimalige Einreise anzukreuzen. Zur Ausstellung eines humanitären Visums fordert die russische Botschaft folgende Unterlagen von Ihnen: Ihren gültigen Reisepass, eine offizielle Einladung einer Organisation bzw. Privatperson in Russland, einen ausgefüllten Visaantrag, eine Rückkehrwilligkeitsbescheinigung, eine Auslandskrankenversicherung und ein aktuelles Passbild.

Kosten des humanitären Visums

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden richtet sich nach Einladung 170,00 €
3 Werktage richtet sich nach Einladung 150,00 €
5 Werktage richtet sich nach Einladung 120,00 €
7 Werktage richtet sich nach Einladung 105,00 €
10 Werktage richtet sich nach Einladung 55,00 €
15 Werktage richtet sich nach Einladung 50,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden richtet sich nach Einladung 170,00 €
3 Werktage richtet sich nach Einladung 150,00 €
5 Werktage richtet sich nach Einladung 120,00 €
7 Werktage richtet sich nach Einladung 105,00 €
10 Werktage richtet sich nach Einladung 55,00 €
15 Werktage richtet sich nach Einladung 50,00 €

Einreisetyp: Mehrmalige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden richtet sich nach Einladung 180,00 €
3 Werktage richtet sich nach Einladung 165,00 €
5 Werktage richtet sich nach Einladung 130,00 €
10 Werktage richtet sich nach Einladung 115,00 €
15 Werktage richtet sich nach Einladung 110,00 €

↑ nach oben

 

Russland Technikervisum

Das Technikervisum

Falls Sie innerhalb der Russischen Föderation verschiedene technische Arbeiten ausüben möchten oder von Ihrem Unternehme zur Aufstellung und Wartung von Maschinen beauftragt wurden, benötigen Sie ein sogenanntes Techniker-Visum.

Das Techniker-Visum ist also von solchen deutschen Staatsbürgern, EU-Bürger und Bürgern anderer Staaten zu beantragen, die zum Zwecke technischer Arbeiten, Montagen etc. in die Russische Föderation einreisen möchten. Das Technikervisum sollte vor Antritt der Reise beantragt und Ihnen auch rechtzeitig ausgehändigt werden.
Man bezieht dieses spezielle Visum entweder direkt bei der russischen Botschaft oder bei einer Visumsagentur. Um das Technikervisum zu beantragen, müssen Sie der russischen Botschaft oder Agentur verschiedene Unterlagen vorlegen. Hierzu zählen Ihr gültiger Reisepass, der normale Pass, eine Bescheinigung zur Rückkehrwilligkeit, eine Auslandskrankenversicherung, ein Passfoto und eine entsprechende Einladung von der Empfangsorganisation bzw. des Unternehmens, bei welchem Sie eingesetzt werden sollen.

Die Kosten eines Technikervisums variieren je nach Visaart und Bearbeitungszeit. Sie können das Visum sowohl für die einmalige als auch für die zweimalige Einreise beantragen. Zudem hängt der Preis von der Bearbeitungsdauer des Visums ab.
Für 80 Euro bekommen Sie ein Techniker-Visum mit einmaliger Einreise, eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen und 15 Tagen Bearbeitungszeit. In diesem Preis sind schon die Konsulatsgebühren, die Einladung und der Visaservice einkalkuliert.

↑ nach oben

 

Russland Kulturelles Visum

Kulturelles Visum

Ein kulturelles Visum ist eine in Ihren Pass eingefügte Bestätigung der russischen Botschaft, dass Sie sich für die Dauer einer bestimmten kulturellen Aktivität auf dem Territorium der Russischen Föderation bewegen können. Diese Bestätigung erlaubt es Ihnen also demnach, sich ausschließlich zu kulturellen Zwecken in Russland aufhalten zu dürfen.
Zu solchen kulturellen Tätigkeiten zählen etwa Sport- und Kunstveranstaltungen, Messearbeiten oder offizielle Teilnahmen an Theaterbesuchen und anderem.
Das Visum für kulturelle Zwecke muss vor der Reise beantragt und pünktlich an Sie ausgehändigt werden.

Sie können das kulturelle Visum entweder direkt bei der russischen Konsularabteilung oder über eine Visaagentur beantragen. Wenn Sie eine Reise antreten, die einem solchen kulturellen Zweck dient, benötigen Sie verschiedene Unterlagen, damit Ihnen das Visum auch ausgestellt wird. Zu diesen Unterlagen zählen neben dem aktuellen Reisepass auch ein Passfoto, ein digitaler Visaantrag, eine Auslandskrankenversicherung, eine Bescheinigung der Rückkehrwilligkeit und eine Einladung. Nicht-EU-Bürger benötigen außerdem eine gültige Meldebescheidung.

Kosten des kulturellen Visums

Einreisetyp: 1-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden richtet sich nach Einladung 170,00 €
3 Werktage richtet sich nach Einladung 150,00 €
5 Werktage richtet sich nach Einladung 120,00 €
7 Werktage richtet sich nach Einladung 105,00 €
10 Werktage richtet sich nach Einladung 55,00 €
15 Werktage richtet sich nach Einladung 50,00 €

Einreisetyp: 2-malige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden richtet sich nach Einladung 170,00 €
3 Werktage richtet sich nach Einladung 150,00 €
5 Werktage richtet sich nach Einladung 120,00 €
7 Werktage richtet sich nach Einladung 105,00 €
10 Werktage richtet sich nach Einladung 55,00 €
15 Werktage richtet sich nach Einladung 50,00 €

Einreisetyp: Mehrmalige Einreise

Bearbeitungszeit Aufenthaltsdauer Gesamtpreis
Express/3 Stunden richtet sich nach Einladung 180,00 €
3 Werktage richtet sich nach Einladung 165,00 €
5 Werktage richtet sich nach Einladung 130,00 €
10 Werktage richtet sich nach Einladung 115,00 €
15 Werktage richtet sich nach Einladung 110,00 €

↑ nach oben

 

Die Einladungen für ein Russland Visum

Doch neben den üblichen Visa werden für die Einreise nach Russland auch Einladungen dringend benötigt! Eine Einladung ist nämlich die absolute Grundvoraussetzung dafür, an ein Russland Visum zu gelangen.

Die Beschaffung der dazugehörigen Unterlagen für eine solche Einladung ist oft mit einem enormem Zeitaufwand verbunden.

Des Weiteren sollte immer darauf geachtet werden, dass man, abhängig vom benötigten Russland Visum, im Besitz der richtigen Einladung ist und dass diese auch korrekt und komplett ausgefüllt ist.

 

Die Touristeneinladung

Wer schon immer mal von einer Reise nach Russland geträumt hat und entweder Städte wie Moskau und St. Petersburg oder die unermesslichen Weiten Sibiriens mit dem Baikal-See besuchen will, der kann dafür meist problemlos ein Visum in Form eines Touristenvisums beantragen.

Grundvoraussetzung für das Touristenvisum für Russland ist eine sogenannte Touristeneinladung, die häufig von russischen Unterkünften schon kurz nach der Buchung ausgestellt wird.

Die Touristeneinladung sollte gemeinsam mit weiteren Unterlagen beim zuständigen Konsulat eingereicht werden.

Genau wie bei der Geschäftseinladung kann man sich auch in diesem Fall an die Generalkonsulate in Frankfurt am Main, Bonn, Hamburg, Leipzig und München wenden, zudem steht in Berlin auch hierfür die Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation zur Ausstellung des Visums bereit.

 

Die Geschäftseinladung

Viele Menschen benötigen das Russland Visum rein beruflich, um für Ihre Unternehmen neue Kontakte zu knüpfen und dauerhaft zu etablieren. Für eine solche Form der Reise benötigt man ein spezielles Russland Visum, das “Business-Visum”. Für dieses Business-Visum benötigt man jedoch wiederum eine spezielle Geschäftseinladung!

Diese Form der Einladung wird von der in Russland ansässigen Firma ausgestellt, welche besucht werden soll.

Die Geschäftseinladung kann nur vom russischen Innen- und Außenministerium ausgestellt werden.

Hierbei gilt es zu beachten, dass eine Einladung frühestens 30 bis 45 Tage vor Reisebeginn beantragt werden kann.
Wem der oft quälend lange Weg über das Innenministerium zu mühselig ist, kann die Geschäftseinladung z.B. auch bei der “Russischen Botschaft” in Deutschland, Hauptsitz in Berlin, beantragen.

Was steht in der Geschäftseinladung?

Die Geschäftseinladung mit der eindeutigen Referenznummer, die der Reisewillige über das russische Ministerium oder die Botschaft erhält, zeigt im kyrillischen Buchstabensystem die jeweiligen persönlichen Daten und die Aufenthaltsdauer.

Auch die Reiseroute und natürlich der Name mit der Anschrift des einladenden Unternehmens werden in kyrillischen Lettern angezeigt.

Bei der Beantragung zu beachten

Bei der Beantragung des Einreisevisums im jeweils zuständigen Konsulat muss man neben den anderen erforderlichen Dokumenten das Original-Schriftstück mit einreichen. Innerhalb Deutschlands kann man sich auch an die Generalkonsulate in Frankfurt am Main, in Bonn, Hamburg, Leipzig und München wenden, falls Berlin zu weit vom eigenen Wohnort entfernt liegt.

Neben der Geschäftseinladung werden auch Touristen-, Privat-, und Arbeitseinladungen zum Russland Visum angeboten. Studenten benötigen hingegen nur ein Studentenvisum ohne spezielle Einladung.

Als “Einladung” gilt hier sozusagen die Immatrikulationsurkunde der entsprechenden russischen Universität.

 

Die private Einladung

Private Einladungen erfordern von der einladenden Person in Russland einigen Zeitaufwand. Der Einladende muss den Behörden einen Gehaltsnachweis liefern und ein notariell beglaubigtes „Garantie-Schreiben“ vorlegen, aus dem deutlich hervorgeht, dass er sowohl für die Krankenversicherung als auch für den Rücktransport, die Unterkunft etc. aufkommt.
Die Bearbeitung der privaten Einladung dauert knapp einen Monat und wird vom Föderalen Migrationsdienst in Moskau ausgestellt.

 

Die Arbeitseinladung

Um in Russland zu arbeiten, benötigt man ein Arbeitsvisum, dessen Grundvoraussetzung wiederum eine Arbeitseinladung ist, welche auch als „Visa Support Brief“ oder „Invitation Letter“ bezeichnet wird.

In der Regel wird die Arbeitseinladung für das Russland Visum von der in Russland ansässigen Firma ausgestellt, in der man arbeiten möchte.

 

↑ nach oben

Russland Visum Auslandskrankenversicherung

Wird eine Auslandskrankenversicherung zum Russland Visum benötigt?

Benötigt man eine spezielle Krankenversicherung für eine Reise nach Russland? JA, unbedingt!

Bei der Beantragung eines Russland Visums muss man zu 100% nachweisen, dass man krankenversichert ist und jene Krankenversicherung auch auf jeden Fall für den Aufenthalt in Russland gültig ist. Genauer gesagt muss man bei Krankenversicherungen versichert sein, die vom russischen Konsulat akzeptiert werden.

Wie man untenstehend feststellen kann, tauchen die gesetzlichen Krankenversicherungen nicht in dieser Liste auf. Wer also ganz normal gesetzlich versichert ist, muss zusätzlich noch eine private Reise-Krankenversicherung abschließen.

Wer bereits privat bei einer der unten aufgeführten Versicherungen versichert ist, der muss in seinem Vertrag überprüfen, ob er auch für den Aufenthalt in Russland selbst versichert ist, was in der Regel von der Dauer des Aufenthalts abhängt. Auf jeden Fall benötigt man unbedingt eine Bestätigung, in welcher explizit geschrieben steht, dass die Versicherung AUCH für Russland gilt oder aber, dass die Versicherung weltweit gültig ist.

Der zusätzliche Abschluss einer privaten Reise-Krankenversicherung klingt auf den ersten Blick vielleicht schlimmer, als er tatsächlich ist. Denn diese Versicherungen sind meist günstig und schon für weniger als 10 Euro zu bekommen.

 

Untenstehend ein kurzer Vergleich der günstigsten Anbieter:

Rücktransport

DEVK DKV Hanse Merkur
Kosten 7,50 € 8,50 € 9,50 €
Höchstdauer der Reise 42 Tage 42 Tage 56 Tage
Notrufnummer ja ja ja

Bei sämtlichen Reise-Krankenversicherungen ist es Usus, dass die Rechnung erst vorgelegt werden muss und anschliessend erstattet wird.

In Notfällen kann man jedoch unter der Notrufnummer eine direkte Zahlung mit der betreffenden Kasse vereinbaren.

 

↑ nach oben

 

Ein Russland Visum online beantragen

Wer ein Russland Visum für eine Reise bzw. einen Aufenthalt in die Russische Föderation beantragen möchte, der kann dies seit einiger Zeit auch gerne online tun.

 

Dabei gilt es aber folgende Punkte zu beachten!

Der Antrag

  • darf auf keinen Fall handschriftlich geändert werden.
  • muss den Reisezeitraum und die zu besuchenden Städte identisch zu den Angaben in der Einladung angeben.
  • muss das Datum der Antragstellung im dafür vorgesehenen Feld enthalten.
  • muss die selbe Unterschrift wie im Reisepass tragen.
  • muss das Visa Application Center als Ort der Beantragung enthalten.
  • muss sowohl die private Telefonnummer als auch die Telefonnummer des Arbeitgebers enthalten.

Achtung! Neue Bestimmungen zum Passfoto

Achtung! Ab dem 29.01.2015 enthalten alle Visa für die Russische Föderation zusätzlich zu den Angaben und Reisedaten des jeweiligen Antragsstellers einen Aufdruck des Passfotos. Aufgrund dieser neuen Regelung ist es sehr wichtig, auf eine besonders gute Qualität des zur Visa-Beantragung eingereichten Passbildes zu achten.

Bei unzureichender Auflösung des Fotos ist nämlich mit Problemen während des Einscannens zu rechnen. Dies kann die Ablehnung des Visaantrages zur Folge haben. Für das Foto gelten folgende Auflagen: Format 3,5 x 4,5 cm, nicht älter als 2 Jahre, Frontalaufnahme auf hellem Hintergrund ohne verdunkelnde Brille sowie ohne Kopfbedeckung (es sei denn die eigene Religion oder die nationale Tradition verpflichtet dazu). Bitte achten Sie im Vorfeld des Visaantrages, diesen Foto-Bestimmungen Folge zu leisten, damit Ihnen aufgrund schlechter Bildqualität nicht die Einreise in die Russische Föderation verweigert wird.
Russland Visum Hilfe

Hilfe beim Ausfüllen des Online-Antrages für ein Russland Visum

Ein besonderen Service liefern einige Anbieter den Russland-Reisenden, indem sie dem Kunden persönlich mit Rat und Tat zur Seite stehen, um beim Ausfüllen eines Online-Antrages für das Russland Visum behilflich zu sein.

Es gilt allerdings zu bedenken, dass dieser Vorgang mitunter einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Eine persönliche Unterschrift ist jedenfalls immer erforderlich, deshalb muss das Formular nach der Unterschrift per Post oder Kurier erneut versandt werden.

 

Noch einmal zur Erinnerung!

Die Einreise in die Russische Föderation kann NUR mit einem gültigen Russland Visum erfolgen, welches entweder in einer Konsularvertretung der Russischen Föderation in Bonn, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig und München oder durch das Visazentrum (Tel.: +49 (0)30 8145 34910, Fax: +49 (0)30 8145 34999, E-mail: info@vhs-germany.com vor der Reise beantragt werden kann.

↑ nach oben