Litauen

Vilnius bei Sonnenuntergang

Das im Nordosten Europas gelegene Land Litauen ist eines der 3 baltischen Staaten, das sich neben Litauen auch aus Estland und Lettland zusammensetzt. Erst 1991 erlangte Litauen den Status eines eigenständigen Staates und erlebte seit jeher eine rasante Entwicklung. Der bevölkerungsreichste der drei baltischen Staaten wurde 2004 in die Europäische Union aufgenommen und führte 2015 den Euro als Währung ein. Als Teil des Baltikums ist Litauen mit seinen kulturreichen Städten und wunderschönen Landschaften ein beliebtes Reiseziel von Touristen im Osten Europas.

Unberührte Naturlandschaften

Trotz der Entwicklung des Landes konnte Litauen ein idyllisches Landschaftsbild beibehalten. Dieses wird geprägt von imposanten Schlössern, unendlichen Seen und Sumpflandschaften, wild durchwachsenen Wäldern sowie Bergen und Sanddünen, die an der Ostseeküste die Landschaften unterbrechen. Insbesondere die ursprünglichen landwirtschaftlichen Regionen sind eines der attraktivsten Merkmale des Landes.

Zum Schutz der Natur wurden fünf Nationalparks gegründet, von denen insbesondere der Park „Kurische Nehrung“ große Beliebtheit bei Touristen genießt. Dieser bekannte Landstreifen wurde 1991 zu einem geschützten Nationalpark erklärt und 2000 auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Der 98 Kilometer lange Landstreifen besteht ausschließlich aus Sand und trennt den Kurischen Haff von der Ostsee. Die sich hier befindenden Wanderdünen sind die höchsten in ganz Nordeuropa.

Badeurlaub an der Ostseeküste

Neben einer unberührten Natur finden Urlauber in Litauen auch wunderschöne Landschaftsbilder vor, die durch Gletscher der letzten Eiszeit geprägt wurden. Neben tiefen Wäldern, unendlichen Seen und sanften Hügelformationen, spielt für den Tourismus in Litauen auch die 90 Kilometer lange Küste an der Ostsee eine bedeutsame Rolle. Neben einem idealen Aktivurlaub inmitten der unberührten Natur, können Reisende in Litauen auch einen erholsamen Badeurlaub an Sandstränden genießen. Wandern, Radfahren, Schwimmen oder frische Luft genießen – Litauen bietet zahlreiche Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung und lässt keine Wünsche mehr offen.

Metropolen in Litauen entdecken

Auch Kulturinteressierte finden großen Gefallen an Litauen. Die Hauptstadt Vilnius ist bekannt für seine barocke Altstadt, die auch die größte Altstadt Osteuropas darstellt, und architektonischen Denkmäler. Die winkeligen und malerischen Gassen wurden bereits 1994 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe aufgenommen und somit unter besonderen Schutz gestellt. Zahlreiche Bauten im Stil des mittelalterlichen Gotik bis hin zum Neoklassizismus sind in der Altstadt aneinandergereiht vorzufinden. Die Skyline von Vilnius wird insbesondere durch Türme, Kreuze und Kuppeln dominiert. Die bekannteste heilige Stätte ist die St.-Peter-und-Paul-Kirche, die mit zahlreichen Statuen einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Neben Vilnuis ist auch die Hafenstadt Klaipeda sowie der beliebte Badeort Palanga eine Reise wert. Insbesondere letzteres ist ein begehrtes Reiseziel an der Ostseeküste in Litauen und beherbergt neben diversen Unterkünften auch zahlreiche Nachtclubs, die die jungen Leute des Landes anziehen.

 

Regionen

Aukštaitija (Oberlitauen)Aukštaitija (Oberlitauen)
Dzūkija (Mittellitauen)Dzūkija (Mittellitauen)
Suvalkija (Sudauen)Suvalkija (Sudauen)
Žemaitija (Niederlitauen)Žemaitija (Niederlitauen)

Feiertage

01. Januar
Neujahr
16. Februar
Tag der Wiederherstellung des litauischen Staates
11. März
Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens
März/April
Ostern
01. Mai
Tag der Arbeit
Mai
Muttertag
Juni
Vatertag
24. Juni
Johannistag
06. Juli
Eigenstaatlichkeitstag
15. August
Mariä Himmelfahrt
01. November
Allerheiligen
24. Dezember
Heiligabend
25. Dezember
Weihnachten
26. Dezember
Weihnachten

Beliebte Reiseziele

Archäologische Stätte KernaveArchäologische Stätte Kernave
Curonian SpitCuronian Spit
Druskininkai AquaparkDruskininkai Aquapark
Historischer Nationalpark TrakaiHistorischer Nationalpark Trakai
Kurische NehrungKurische Nehrung
Nationalpark Kuršių NerijaNationalpark Kuršių Nerija
Nida DunesNida Dunes

Aktuelle Litauen Nachrichten

  • Litauens Berg der Kreuze

    12km nördlich von Šiauliai liegt der berühmte Berg und Wallfahrtsort Litauens. Der 10m hohe Berg oder eigentlich Hügel gilt als besonderer Pilgerstätte für katholische Gläubige, und interessierte Touristen. Gepilgert wird […]

    weiterlesen →