Lombardei

Sehenswerte Städte und tolle Seen

Die Lombardei befindet sich im Norden von Italien und ist mit fast 24 000 Quadratkilometern eine der flächenmäßig größten Regionen des Landes. Hauptstadt der Lombardei mit ihren knapp 10 Millionen Einwohnern ist die Metropole Mailand. Die Lombardei gliedert sich in die zwölf Provinzen Bergamo, Brescia, Como, Cremona, Lecce, Lodi, Mailand, Mantua, Monza und Brianza, Pavia, Sondrio und Varese. Nachbarregionen der Lombardei sind Trentino-Südtirol sowie Venetien im Osten, Emilia-Romagna im Süden und Piemont im Westen. Im Norden hat die Lombardei eine gemeinsame Grenze mit der Schweiz.

Die Lombardei lässt sich in zwei große Naturräume einteilen. Den größten Teil nimmt die überwiegend flache Poebene ein. Nördlich davon türmen sich die südlichen Kalkalpen zu gewaltigen Höhen bis fast 4000 Meter auf. Der höchste Gipfel der Lombardei ist der 3996 Meter hohe Piz Zupo. In den südlichen Ausläufern der Alpen befinden sich in traumhafter Lage mehrere weltbekannte Seen. Zu den bei Urlaubern beliebten Seen gehören der Gardasee, der Iseosee, der Comer und Luganer See sowie der Lago Maggiore. Ganz im Süden der Lombardei geht die Tiefebene des Pos allmählich in die Vorberge des Appenin über.

Vielfältige Freizeitaktivitäten im Sommer

Vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein sind die norditalienischen Seen mit ihrem ausgesprochen mediterranen Klima viel besuchte Reiseziele. Für Wassersportarten wie Segeln und Surfen sind die Bedingungen durch die häufig auftretenden Fallwinde geradezu ideal. In den Strandbädern der malerischen Orte rund um die Seen kann man einfach mal die Seele baumeln lassen oder nimmt ein erfrischendes Bad in den herrlich klaren Gewässern. Ganz entspannt kann man das beeindruckende Panorama von Bord der zahlreich verkehrenden Fahrgastschiffe genießen. Die Bergwelt der Alpen ist durch zahlreiche Wanderwege erschlossen und bieten auch Mountainbikern traumhafte Möglichkeiten. In die Gipfellagen zieht es die Bergsteiger und die mächtigen Berge stellen unterschiedliche Anforderungen an die Seilschaften.

Wintersportparadiese in herrlicher Kulisse

Auch im Winter lohnt die Reise in die Bergwelt der Lombardei, denn es gibt ausgesprochen attraktive Skigebiete. Ein imposantes Skigebiet mit etwa 230 Pistenkilometern gibt es im Alta Valtellina. Zwischen Bormio und Livigno haben sich mehrere Orte zu einem Verbund zusammen geschlossen und bieten Skifahrern wie Snowboardern traumhafte Pisten. Für Tourengeher ist das Angebot ähnlich groß, um Schwünge in den jungfräulichen Schnee zu zaubern. Außer Hüttenzauber und Pistenspaß kann man noch anderen Vergnügungen nachgehen. Wie wäre es denn mit einer rasanten Rodelpartie, Eislaufen oder einer romantischen Pferdeschlittenfahrt?

Sehenswürdigkeiten von Weltruhm

Für kulturinteressierte Gäste hat die Lombardei wahrlich viel zu bieten. In der Metropole Mailand, übrigens auch eine bedeutende Stadt der Mode, sind der prächtige ausgestattete Dom und die Kirche Santa Maria delle Grazie wichtige Baudenkmäler. Letztere besitzt mit dem „Letzten Abendmahl“ eines der wichtigsten Werke Leonardo da Vincis. Mailand hat berühmte Flaniermeilen und ist eine der begehrtesten Shoppingadressen Europas. Am Abend ist der Besuch einer Opernaufführung in der weltberühmten Mailänder „Scala“ ein ganz besonderer Kulturgenuss. Zu den schönsten Städten der Lombardei gehört die Stadt Mantua. Sie galt in der Renaissance als die ideale Stadt und aus dieser Zeit stammen prächtige Schlösser, Villen, stattliche Bürgerhäuser und Parks. Diese Ensembles brachten ihr den Weltkulturerbe-Status ein. Ein sehenswertes Kloster ist das San Salvatore in Brescia. Ein herrliches Panorama bietet Pavia mit seinen rund 100 Türmen und der Besuch des Schlosses lohnt allemal. Rennsportfans sind in Monza genau richtig. Im Schlosspark von Monza befindet sich die berühmte Hochgeschwindigkeits-Rennstrecke, aber auch ein königliches Schloss, das besichtigt werden kann. Die Liste der Sehenswürdigkeiten in der Lombardei lässt sich beliebig fortsetzen.

 

Die Provinzen in der Lombardei

Bergamo Bergamo
Brescia Brescia
ComoComo
Cremona Cremona
Lecco Lecco
Lodi Lodi
MailandMailand
Mantua Mantua
Monza und BrianzaMonza und Brianza
Pavia Pavia
Sondrio Sondrio
VareseVarese

Feiertage

1. Januar
Neujahr
6. Januar
Heilige Drei Könige
März / April
Ostern
25. April
Tag der Befreiung Italiens
1. Mai
Tag der Arbeit
Mai / Juni
Pfingsten
2. Juni
Tag der Republik
15. August
Mariä Himmelfahrt
1. November
Allerheiligen
8. Dezember
Mariä Empfängnis
25. Dezember
1. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtstag

Beliebte Reiseziele

BergamoBergamo
BresciaBrescia
ComoComo
LivignoLivigno
MailandMailand
MantuaMantua
MonzaMonza
PaviaPavia
SirmioneSirmione
VareseVarese