Abruzzen

Eindrucksvolle Naturlandschaften

In Mittelitalien befindet sich die Region Abruzzen, die mit einer Fläche von etwa 10 800 Quadratkilometern zu den kleineren italienischen Regionen gehört. Die vier Provinzen Chieti, L´Aquila, Pescara und Teramo bilden die Region, wo rund 1,3 Millionen Menschen leben. Hauptstadt ist die im Herzen der Abruzzen gelegene Stadt L´Aquila. Nachbarregionen sind Marken und Umbrien im Norden, Latium im Westen und Molise im Süden.

Im Osten der Region Abruzzen befindet sich ein etwa 150 Kilometer langer Abschnitt der Adria. Meist liegt hinter dem Meer nur ein schmaler und flacher Küstenstrefien, der schon nach wenigen Kilometern in das reizvolle Hügelland übergeht. Den überwiegenden Teil der Region nehmen mächtige Gebirgszüge ein, die Teil des Appenin sind. Die höchsten Berge werden weit über 2000 Meter hoch. Höchster Gipfel der Abruzzen ist der 2912 Meter hohe Corno Grande. In den Abruzzen nimmt der Naturschutz einen großen Raum ein und rund ein Drittel der Fläche stehen unter Schutz.

Vielfältiges Freizeitangebot

Wassersportbegeisterte finden an den Stränden und Küsten der Abruzzen hervorragende Bedingungen vor, um zu segeln, surfen und zu kiten oder einfach mal das Nichtstun zu genießen. Dabei fallen mit Sicherheit die seltsam anmutenden Holzgestelle auf, die meist auf Felsen stehen. Es sind Trabocci, welche früher dem Fischfang dienten. Die eindrucksvolle Landschaft, vor allem in den Schutzgebieten, ist durch markierte Wanderpfade gut erschlossen. So können herrliche Wanderungen und Trekkingtouren bis in hochalpine Lagen unternommen werden. Ein besonderes Highlight hält die Region für Reitsportfreunde bereit. Im Nationalpark Gran Sasso und im Naturpark Monti della Laga wurde ein 100 Kilometer langer Reiterpfad eingerichtet. In den Gipfellagen der Abruzzen finden Kletterer und Bergsteiger interessante Betätigungsfelder.

Wintersport und menschenleere Strände

Eine durchaus reizvolle Alternative zu den Skigebieten der Alpen gibt es in den mittelitalienischen Abruzzen. Hier gibt es sechs Wintersportgebiete, von denen Alto Sangro Roccarosa und Monte Terminillo beachtliche Ausmaße haben. Es gibt Pisten aller Schwierigkeitsgrade, die den Skifahrern und Boardern rasante Abfahrten ermöglichen. Im Nationalpark Abruzzen führen zahlreiche gut präparierte Loipen durch eine atemberaubende Landschaft. Die Nähe zur Adria ermöglicht es Winterurlaubern in den Abruzzen sogar, die Bretter mal stehen zu lassen und an menschenleeren Stränden Spaziergänge zu unternehmen.

Entdeckungsreise durch die Abruzzen

In den Abruzzen gibt es zahlreiche sehenswerte Städte und malerische Dörfer mit Baudenkmälern aus vielen Epochen. In Alba Fucens wurden umfangreiche Ausgrabungen römischer Bauwerke vorgenommen. Beeindruckend das Amphitheater, die Kapelle Saccello di Ercole und die Thermen mit prachtvollen Mosaiken. Viel Sehenswertes kann in Teramo besichtigt werden. Herausragend ist der prächtige Dom im romanischen Stil und die Casa dei Melatino, einem eindrucksvollen Palast aus dem 13. Jahrhundert. Lohnenswert ist der Bummel durch die historische Altstadt von Pescara. Die Stadt hat zudem einige Museen zu bieten, wobei das Geburtshaus von Gabriele d´Annunzio die meisten Besucher anzieht. Chieti ist ebenfalls ein interessantes Ausflugsziel. Unbedingt sehenswert sind das Archäologische Museum, das Kunstmuseum im Palazzo Martinelli-Bianchi und die Kathedrale San Giustino. Die Regionshauptstadt L´Aqulia war die wohl schönste Stadt der Abruzzen. Die Stadt und ihre Umgebung wurde 2009 von einem heftigen Erdbeben erschüttert, das viele Baudenkmäler in Mitleidenschaft zog. Leider setzen sich die Sanierungsarbeiten bis heute nur sehr schleppend fort.

 

Die Provinzen in den Abruzzen

ChietiChieti
L’AquilaL’Aquila
PescaraPescara
TeramoTeramo

Feiertage

1. Januar
Neujahr
6. Januar
Heilige Drei Könige
März / April
Ostern
25. April
Tag der Befreiung Italiens
1. Mai
Tag der Arbeit
Mai / Juni
Pfingsten
2. Juni
Tag der Republik
15. August
Mariä Himmelfahrt
1. November
Allerheiligen
8. Dezember
Mariä Empfängnis
25. Dezember
1. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtstag

Beliebte Reiseziele

Alba AdriaticaAlba Adriatica
ChietiChieti
Francavilla Al MareFrancavilla Al Mare
GuilanovaGuilanova
LancianoLanciano
L’AquilaL’Aquila
MontesilvanoMontesilvano
PescaraPescara
Roseto Degli AbruzziRoseto Degli Abruzzi
Silvi MarinaSilvi Marina
TeramoTeramo
VastoVasto