Finnland

Dom von Helsinki in Finnland

Das im Nordosten Europas gelegene Finnland ist bekannt für viel Schnee, atemberaubende Natur, warme Saunas und wunderschöne Polarnächte. Trotz der geringen Besiedelung hat das Land zu jeder Jahreszeit Attraktionen zu bieten, die Touristen nach Finnland in den Norden ziehen. Umgeben von weiteren skandinavischen Ländern wie Norwegen, Russland und Schweden, schafft es Finnland trotz starker Konkurrenz mit dem einzigartigen Zusammenspiel von schnell wachsender Moderne im Süden und atemberaubender Natur im Norden Touristen in den Bann zu ziehen.

Urlaub in der Natur

Finnland ist geprägt von Natur – die unendliche Wildnis und zahlreichen Seen erfüllen die Träume aller Naturliebhaber. Nicht nur Touristen aus dem Ausland werden hiervon angelockt, denn auch Einheimische verbringen gerne Ihre Ferien auf dem Land. Urlaubsgebiete bieten ein entspannendes Angebot an, die den gesamten Stress des hektischen Alltags beseitigen: Schwimmen und Fischen im See, Beeren sammeln im Wald und ein Saunabesuch am Abend mit einem Glas Kossu (finnischer Wodka) in der Hand.

Der unverwechselbare Charakter ist im gesamten Land verbreitet, denn entlang der finnischen Küsten befinden sich zahlreiche malerische Städte und Inseln, Wälder, Seelandschaften und das nördliche Lappland.

Moderne Großstadtkultur

Neben all der Natur besitzt Finnland auch eine moderne Seite. Das Land hat einen hohen Lebensstandard und ist ökonomisch sowie technisch eines der führenden Länder in Europa. Vor allem die Hauptstadt Helsinki ist Ziel des Tourismus in Finnland. Der Kontrast zur Natur wird hier widergespiegelt – Die lebendige Kulturszene, die moderne Lebensart im Einklang mit alten Traditionen, die vielen Museen und Galerien und die wunderschöne Architektur versetzen Touristen immer wieder ins Staunen. Besuchen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Dom von Helsinki, oder die Festung Suomenlinna, die auf mehreren miteinander verbundenen Inseln vor der finnischen Hauptstadt Helsinki liegt.

Abenteuer- und Outdoorsport

Der Tourismus in Finnland wird unter anderem auch von Abenteuer- und Outdoorsport dominiert. Trekking, Mountainbiking, Skilanglauf, Hundeschlittenfahren, Wandern, Fischen und zahlreiche Wassersportarten werden hier durchgängig Angeboten. Das Skigebiet Ruka-Kuusamo ist eines der bedeutungsvollsten Touristenzentren des Landes und ist weltweit bekannt als eine wichtige Stadt zur Austragung von Wintersportveranstaltungen.

Die langen Sommertage und der starke Schneefall, der das Land in einen Wintertraum verwandelt, ermöglichen das Ausführen unterschiedlicher Sportarten. Zur Weihnachtszeit lohnt sich auch ein Besuch des Weihnachtsmanndorfes im hohen Norden Finnlands am Polarkreis.

Das Klima in Finnland ist durch den Übergang der Klimazonen sehr wechselhaft. Im Norden sind die Temperaturen niedriger, jedoch ist mit weniger Niederschlag zu rechnen. März eignet sich als bester Reisemonat, da die Niederschlagsrate am niedrigsten ist.

 

Regionen

KainuuKainuu
Kanta-HämeKanta-Häme
KymenlaaksoKymenlaakso
LapplandLappland
MittelfinnlandMittelfinnland
MittelösterbottenMittelösterbotten
NordkarelienNordkarelien
NordösterbottenNordösterbotten
NordsavoNordsavo
ÖsterbottenÖsterbotten
Päijät-HämePäijät-Häme
PirkanmaaPirkanmaa
SatakuntaSatakunta
SüdkarelienSüdkarelien
SüdösterbottenSüdösterbotten
SüdsavoSüdsavo
UusimaaUusimaa
Varsinais-SuomiVarsinais-Suomi
ÅlandÅland

Feiertage

01. Januar
Neujahr
06. Januar
Heilige Drei Könige
März/April
Karfreitag
März/April
Ostersonntag
März/April
Ostermontag
1. Mai
Tag der Arbeit
Mai
Christi Himmelfahrt
Mai
Pfingsten
Juni
Mittsommerfest
November
Allerheiligen
06. Dezember
Unabhängigkeitstag
25. Dezember
Weihnachten
26. Dezember
Stephanstag

Beliebte Reiseziele

ÄkäslompoloÄkäslompolo
HelsinkiHelsinki
JyväskyläJyväskylä
MikkeliMikkeli
RovaniemiRovaniemi
SavonlinnaSavonlinna
TampereTampere
TurkuTurku
VaasaVaasa
VarkausVarkaus