Rheinland-Pfalz

Burg Zoll, Pfalzgrafenstein, Rheinland-Pfalz, DeutschlandRheinland-Pfalz ist ein Bundesland im Südwesten Deutschlands mit gemeinsamen Grenzen zu Frankreich, Belgien und Luxemburg. Weiterhin grenzt Rheinland-Pfalz an Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen.

Dieses Bundesland entstand erst recht spät im Jahre 1946 nach dem Zweiten Weltkrieg durch Zusammenschluss mehrerer Provinzen.

Westerwald, Eifel, Hunsrück, Mosel-Saar, Taunus sowie die Pfalz sind einige der meistbesuchten Regionen in Rheinland-Pfalz.

Die Eifel ist eine der beeindruckendsten Landschaften in Rheinland-Pfalz; höchste Erhebung ist die 747 Meter Hohe Acht, ein erloschener Vulkan. Da es von diesen zahlreiche in der Eifel gibt, wird diese auch gerne als Vulkaneifel bezeichnet. Basaltkegel und Kraterseen, die sogenannten Maare, bestimmen hier das Bild der Landschaft.

Für Wanderer ist Rheinland-Pfalz so abwechslungsreich wie kaum ein anderes deutsches Bundesland. Insgesamt fünf Fernwanderwege gibt es hier; der Eifelsteig beispielsweise führt auf einer Länge von 313 Kilometern von Aachen nach Trier.

In Rheinland-Pfalz gibt es eine Vielzahl historisch bedeutender Städte wie Koblenz, Mainz, Trier und Speyer. Immerhin kann dieses Bundesland auf eine mehr als 2.000-jährige Geschichte zurückblicken. Hauptsächlich die Römer hatten großen Einfluss auf die Geschichte des Landes.

Als älteste Stadt von Rheinland-Pfalz und eine der ältesten Städte Deutschlands gilt Trier; Wahrzeichen dieser Stadt ist die Porta Nigra. Doch auch der Dom und die Konstantinsbasilika werden in Trier gerne besucht. Ebenfalls in Trier gibt es etliche Relikte aus der Römerzeit zu bestaunen, nicht umsonst wurde diese Stadt von den Römern als “zweites Rom” bezeichnet.

Die Landeshauptstadt Mainz ist eine der größten Karnevalshochburgen im Land. Wer zur Faschingszeit nach Mainz reist, wird sicher nicht enttäuscht. Bekanntester Bürger von Mainz übrigens war Johannes Gutenberg, welcher hier den Buchdruck erfand – ein bedeutendes Ereignis in der deutschen Geschichte.

In Koblenz wiederum sollte man einen Besuch des Deutschen Ecks mit dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. nicht versäumen; hier mündet übrigens die Mosel in den Rhein. Das Moseltal zählt zu einer der schönsten Flusslandschaften in Deutschland. Bekannt ist die Mosel natürlich auch als Weinanbaugebiet.

Der Mittelrhein wiederum beeindruckt mit mehr als 60 Burgen und Schlössern und ist daher besonders kulturell interessierten Touristen zu empfehlen.

Aktive Touristen, etwa Mountainbiker, kommen in Rheinland-Pfalz ebenso auf ihre Kosten. Die Radwanderwege sind hervorragend ausgebaut. Mal geht es beschaulich und romantisch entlang der Flusstäler, mal anspruchsvoller in Hunsrück oder Eifel.

 

Die Regionen in Rheinland-Pfalz

EifelEifel
HunsrückHunsrück
Mosel-SaarMosel-Saar
PfalzPfalz
RheinhessenRheinhessen
WesterwaldWesterwald

Feiertage

1. Januar
Neujahr
März / April
Ostern
1. Mai
Tag der Arbeit
Mai / Juni
Christi Himmelfahrt
Mai / Juni
Pfingsten
Mai / Juni
Fronleichnam
3. Oktober
Tag der Deutschen Einheit
1. November
Allerheiligen
25. Dezember
1. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtstag

Galerie


Beliebte Reiseziele

AndernachAndernach
BacharachBacharach
Bad DürkheimBad Dürkheim
Bad KreuznachBad Kreuznach
Bad Neuenahr-AhrweilerBad Neuenahr-Ahrweiler
Bernkastel-KuesBernkastel-Kues
BoppardBoppard
CochemCochem
KaiserslauternKaiserslautern
KoblenzKoblenz
Landau in der PfalzLandau in der Pfalz
LudwigshafenLudwigshafen
MainzMainz
Neustadt an der WeinstraßeNeustadt an der Weinstraße
NeuwiedNeuwied
SpeyerSpeyer
TrierTrier
WormsWorms

Aktuelle Rheinland-Pfalz Nachrichten