Japan

Tokio, Japan Das Land Japan wird gemeinhin in Zusammenhang gebracht mit Kimonos und Kirschblüten, doch Japan hat noch weitaus mehr zu bieten.

Die meisten Flächen des Landes Japan sind von ausgedehnten Bergwäldern bedeckt, höchster Berg ist der Vulkan Fuji. Damit ist Japan vor allem allen Naturliebhabern bedingungslos zu empfehlen. Ein besonders schönes Gebiet, welches sogar auf der Naturerbeliste der UNESCO steht, ist der Zedernwald von Ikushima auf gleichnamiger Insel.

Die Rotkiefer ist der Baum, welchen man am häufigsten in Japan findet. Natürlich leben auch einige exotische Tiere im Land; beachtlich ist beispielsweise die Anzahl an seltenen Vogelarten. Der Koi ist eine Fischart, welche in Japan gezüchtet wird und mittlerweile auch bei uns ein beliebter Zierfisch ist.

Die sogenannten Japanischen Alpen wiederum sind ein ideales Ziel für alle Wintersportler.

Japan, auch gerne als das Land der aufgehenden Sonne bezeichnet, gilt zudem als eines der sichersten Reiseländer der Welt. Selbst in den Großstädten des Landes findet man kaum Kriminalität und man kann hier auch getrost in der Nacht unterwegs sein. Von diesen Metropolen gibt es in Japan zahlreiche – nicht versäumen sollte man beispielsweise einen Besuch der Stadt Tokyo; hier besonders sehenswert ist der Kaiserliche Palast. In der Stadt leben mehr als acht Millionen Einwohner, Wahrzeichen dieser Metropole ist der bekannte Tokyo Tower. Zudem sollte man hier einen Besuch des größten Fischmarktes der Welt nicht versäumen.

Japan wird in insgesamt sechs Klimazonen unterteilt; maßgeblich bestimmt wird das Klima im Land vom Taifun. In den Frühlingsmonaten von März bis Mai reisen die meisten Touristen nach Japan, denn dann kann man unter anderem die bekannte Kirschblüte erleben. Doch auch in den Herbstmonaten ist Japan durchaus eine Reise wert.

Deutsche Urlauber benötigen für die Einreise nach Japan kein Visum, sollten allerdings einen gültigen Reisepass vorlegen können. Der Aufenthalt sollte dann allerdings den Zeitraum von 90 Tagen nicht überschreiten.

Impfungen sind derzeit vom Gesetzgeber bei einer direkten Einreise aus Deutschland keine vorgeschrieben. Jedoch können die Krankheiten Hepatitis A und B in Japan auftreten; gegen diese sollte man sich impfen lassen. Ebenso kann es zum Ausbruch der Japanischen Enzephalitis kommen – vor allem bei einem Urlaub in den ländlichen Gebieten des Landes sollte man sich vor dieser Krankheit mit einer Impfung schützen.

 

Die Regionen in Japan

ChūbuChūbu
ChūgokuChūgoku
HokkaidōHokkaidō
KantōKantō
KinkiKinki
Kyūshū-OkinawaKyūshū-Okinawa
ShikokuShikoku
TōhokuTōhoku

Feiertage

1. Januar
Neujahr
Zweiter Montag im Januar
Tag der Volljährigen
11. Februar
Tag der Staatsgründung
21. März
Frühlingsanfang
29. April
Tag der Showa-Ära
3. Mai
Tag der Verfassung
4. Mai
Tag des Grüns
5. Mai
Tag der Kinder
Dritter Montag im Juli
Tag des Meeres
Dritter Montag im September
Tag der Ehrerbietung vor dem Alter
22. September
Herbstanfang
Zweiter Montag im Oktober
Tag des Sports
3. November
Tag der Kultur
23. November
Tag des Dankes für die Arbeit
23. Dezember
Geburtstag des Kaisers

Galerie


Beliebte Reiseziele

HakubaHakuba
HiroshimaHiroshima
KagoshimaKagoshima
KawasakiKawasaki
KōbeKōbe
KumamotoKumamoto
KyōtoKyōto
MatsumotoMatsumoto
NagoyaNagoya
NaraNara
ŌsakaŌsaka
TokioTokio
YokohamaYokohama

Aktuelle Japan Nachrichten