Tsitsikamma National Park

Der Tsitsikamma National Park ist urig, abenteuerreich und sehr empfehlenswert.

Sich im Eastern Cape für einen National Park zu entscheiden, ist denkbar schwer. Einige tolle Parks finden sich hier. Elefanten-Garantie gibt’s es im Addo, und im Tsitsikamma National Park?

Hier finden Sie, entlang der Küste urige Wälder, unzählige Wanderwege für jeden Geschmack, Bungee-Jumps und geschütztes Meeresgebiet.

Tsitsikamma bedeutet soviel wie „Platz des vielen Wassers“. Nicht umsonst: Flüsse dominieren die Landschaft, durchziehen diese und haben sie geformt. Durch das Süßwasser gedeiht hier die schönste Flora – darunter Lilien, Orchideen und die Protea, Nationalpflanze Südafrikas.

Ob Sie sich nun nur einige Stunden oder mehrere Tage auf eine Wanderung begeben wollen, hängt alleinig von Ihnen ab, an der Organisation wird es nicht mangeln. Mit einem Führer können zum Beispiel der Otter Trail angegangen werden. Er führt über fünf Tage entlang der Küste, über Stock und Stein und Flüsse. Übernachtungen sind inklusive, meist in Rundhütten der lokalen Bevölkerung. So hat man nicht nur Natur, sondern auch Kultur!
Ebenso empfehlenswert ist der Dolphin Trail, ein etwas kürzerer Ausflug, über drei Tage und die Übernachtungen werden in Hotels organisiert, sodass das Gepäck etwas leichter ausfällt.

Haarsträubendes hat der Tsitsikamma National Park ebenfalls zu bieten

Von der Bloukrans River Bridge ist der über 200 Meter tiefe Sprung an der Leine möglich. Eine der höchsten Bungee-Jumps für die Mutigen, und das mit spitzen Panorama. Für alle diejenigen, denen das nicht geheuer ist, gibt es rund um die Brücke genügend Beschäftigung. Nur eines muss bedacht werden: früh genug buchen!

Reiseempfehlungen

****
THE PAXTON
Humewood (Port Elizabeth), Südafrika
THE PAXTON
Empfehlung: 100% Bewertung: 4,2 von 6,0
13 Tage ÜF
ab 1245 €*
Hotelübersicht
weitere Reiseangebote
* Angebot gilt pro Person, inkl. Flug